Schlossgut Diel

Dorsheim Goldloch Riesling Großes Gewächs 2011

frische Säure
mineralisch
96–97
100
2
Riesling
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2012–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Dorsheim Goldloch Riesling Großes Gewächs 2011

96–97
/100

Lobenberg: Der Wein wächst im Oberboden auf Kieselstein. Darunter das typische Verwitterungsurgestein des Diel`schen Weinbergs. Diese Auflage führt immer zu deutlich kraftvollen Weinen mit gelber Frucht und viel Offenheit. Mango steigt als erstes aus dem Glas. Gefolgt von Aprikose und gelbem reifen Pfirsich, sehr saftig, sehr Riesling. Deutliche Birnenaromatik mit Zitronengras und weißer Grapefruit. Im Mund wird die gelbe Frucht wieder aufgenommen, grandiose Säure daneben, das bringt das Ganze in Balance. Dann kommt Mango, kommen provencalische Kräuter, kommt Steinsalz. Im Mund deutlich feiner als es die Nase vermuten ließ. Sehr verspielt, nicht ganz die Zartheit des Pittermännchens, aber eine noch höhere Saftigkeit. Sehr leckerer Wein. 96-97/100

Mein Winzer

Schlossgut Diel

Von der Nahe kommen nicht nur einige der besten Rieslinge des Landes, auch die weißen und roten Burgundersorten gehören zur Crème de la Crème.