Chasselas Ilex Calamin Grand Cru

Domaine Louis Bovard

Chasselas Ilex Calamin Grand Cru 2017

unkonventionell
mineralisch
fruchtbetont
leicht & frisch
93–94
100
2
Chasselas 100%
5
weiß
12,8% Vol.
Trinkreife: 2019–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Falstaff: 95/100
Parker: 92/100
6
Schweiz, Waadt
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chasselas Ilex Calamin Grand Cru 2017

93–94
/100

Lobenberg: Dies ist ein Chasselas mit Barrique-Ausbau, bei dem Bovard die malolaktische Gärung nicht einleitet. Dies verleiht der sonst sehr säurearmen Rebsorte eine ungewohnte, verblüffende Frische, die gekonnt im Holzausbau zur Harmonie findet. Mittelkräftiges Goldgelb, ganz klar im Glas. Im Vergleich zum Terre à Boire erweist sich das Bouquet als kräftiger und besitzt eine prägnantere Frucht. Hier schwingt neben den typisch glockenklaren und floralen Noten auch etwas reife Nektarine mit. Am Gaumen zieht dieser Grand Cru dann nochmals an. Er wirkt sehr füllig und wie alle Weine des Hauses knochentrocken. Da ist wieder diese Finesse, wie man sie eigentlich beim Chasselas kaum findet. Das ist nicht ganz die hedonistische Schiene, wie die Gutedel von Ziereisens dies perfekt verkörpern, mehr die fordernde Art. Ein feines Gerbstoffgerüst kleidet den Wein, etwas Bittermandel, auch Grapefruit und Pfirsiche sind als primäre Aromen zu nennen. Der Wein klingt langsam aus und schreit nach einer Essensbegleitung. Meeresfisch in Olivenöl gebraten, aber eben auch sehr fetthaltige Speisen und Milchprodukte. Bovard empfiehlt den Wein zu karaffieren und bei ca. 14 Grad Celsius zu genießen. 93-94/100

95
/100

Falstaff über: Chasselas Ilex Calamin Grand Cru

-- Falstaff: Elegante, komplexe Aromatik von Honig, Lindenblüten und feinen Zitrusnoten. Alles zurückhaltend, klar und feingliedrig. Am Gaumen sehr ausbalanciert, mit fruchtigen Noten von Kernobst, Mirabelle und Mandarine. Im Abgang dann feinste, salzig-mineralische Noten. 95/100

92
/100

Parker über: Chasselas Ilex Calamin Grand Cru

-- Parker: The 2017 Calamin Grand Cru Ilex is pure and flinty on the complex and concentrated nose. Pure, fresh and elegant on the palate, this is a lovely mineral and straightforward Chasselas with a long, salty-piquant, well-structured and grippy finish. Very stimulating and beautifully pure. Great aging potential. Tasted November 2018. 92/100

Louis Philippe Bovard
Mein Winzer

Domaine Louis Bovard

Louis Bovard befindet sich an den Gestaden des Genfersees, im Lavaux, einer der berühmtesten Lagen der Schweiz. In den Appellationen Dézaley, Saint-Saphorin, Epesses und Aigle bewirtschaftet Louis-Philippe Bovard 17 Hektar Weinreben. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen