Chardonnay L'Etoile

Montbourgeau

Chardonnay L'Etoile 2017

unkonventionell
voll & rund
mineralisch
94
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Trinkreife: 2021–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
6
Frankreich, Jura
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay L'Etoile 2017

94
/100

Lobenberg: L'Etoile ist die Heimatgemeinde der Familien-Domaine Montbourgeau. Diese Gemeinde ist seit langem für ihre ultrafeinen Weine bekannt. Manch einer mag sie zu leicht oder filigran finden, jedenfalls sind sie seit jeher eleganter im Ausdruck als im Rest des Juras. Kaum eine andere Gemeinde hat so hohe Kalksteinanteile im Boden, deshalb ist sie prädestiniert für Chardonnay. Nirgendwo sonst im Jura wird er so elegant wie in L'Etoile! Fossile Überreste – darunter viele Seesterne – des Pariser Beckens, die hier sehr stark auftreten, geben der Gemeinde ihren Namen. Das passt ganz hervorragend zum ohnehin sehr feinen Stil der Domaine unter Nicole Derieux und ihrem Sohn Cesar, der im Burgund unter anderem bei Ghislaine Barthod in Chambolle gelernt hat. Die Domaine steht vor allem für oxidative Weine, die unter Florhefe reifen und so ist auch dieser Chardonnay zart vom Flor geküsst. Im alten Fuder spontan vergoren und ein knappes Jahr immer ganz aufgefüllt ausgebaut. Dann in Burgunder-Barriques abgestochen und für ein weiteres Jahr sous voile – also unter Florhefe – oxidativ ausgebaut. Das gibt die zarte Jura-Aromatik. Elegante Würznoten, getrocknete Blüten, Akazien, Mandel, feine Quitten- und Birnenschalen darunter. Hell geröstete Nüsse und zerstoßene Kreide. Der Geradeauslauf und die Präzision der Weine sind sogar im oxidativen Stil einfach famos. Pur und kristallin. Es gibt kaum feinere Weine im Jura, wenn man den Florhefe-Stil schätzt. Montbourgeau und das kalkige Terroir von L'Etoile sind ein perfect match. 94/100

Diesen Wein weiterempfehlen