Franck Pascal

Champagne Sérénité Brut Nature Flaschengärung 2011

Limitiert

98–99+
100
2
Chardonnay, Pinot Meunier
5
weiß
Gereift
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2061
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–99+/100
Gerstl: 20/20
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Sérénité Brut Nature Flaschengärung 2011

98–99+
/100

Lobenberg: Die Krönung Franck Pascals. Mit dieser Cuvée möchte Pascal ein Level der Perfektion erreichen, wie er sie seiner Auffassung nach so nicht in den anderen Cuvées erreichen kann. Die offizielle Analyse ergibt einen Gesamtschwefelgehalt von minimalen 4 mg/l. Pascal vinifizierte den Wein derartig penibel, dass er kein Milligramm Schwefel während der Vinifikation und auch nicht zur Füllung hinzufügte. Hoch mineralischer Champagner, der mit Luft immer salziger im Bouquet wird. Am Gaumen erinnert er an den Pacifiance, bleibt erdig und griffig, aber wie ein Monolith in seiner ganzen Aromatik gebündelt. Man nimmt weniger einzelne Aromen, mehr die Gesamterscheinung wahr. Unglaublich druckvoll und trotzdem voll auf Finesse ausgelegt. Ein großartiger Champagner, der reifen muss! Lange reifen bitte! Gesamtproduktion von unter 1000 Flaschen. 98-99+/100

20
/20

Gerstl über: Champagne Sérénité Brut Nature Flaschengärung

-- Gerstl: Helles Goldgelb. Die Suche nach der Vollendung. Hoch mineralisch, etwas verschlossen und noch sehr jung. Straffer Gaumen, rauchig, feinfruchtig und tief. Die Gesamterscheinung macht den Unterschied. Man muss noch etwas warten bis er sein wahres Gesicht zeigt. Enorm straffer mineralischer Gaumen. Gesamtproduktion nur gerade 660 Flaschen! Ohne Schwefelzusatz gefüllt. 20/20

Mein Winzer

Franck Pascal

Die biodynamische Bewirtschaftung ist in der Champagne immer noch kaum existent. Eine Handvoll Winzer widmet sich der in dieser kalten, feuchten und frostgefährdeten Region dieser deutlich aufwändigeren Arbeitsweise. Franck Pascal zählt zu diesem kleinen Clan.