Champagne Brut Vintage 2014

Louis Roederer: Champagne Brut Vintage 2014

Zum Winzer

94+
100
2
Pinot Noir 71%, Chardonnay 29%
5
weiß, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2044
Verpackt in: 6er
9
mineralisch
exotisch & aromatisch
unkonventionell
3
Lobenberg: 94+/100
Parker: 95/100
Suckling: 95/100
Falstaff: 94/100
Meininger: 94/100
Wine Spectator: 93/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Brut Vintage 2014

94+
/100

Lobenberg: Im Vergleich zur Basis, dem Brut Premier, erlebt man hier beim Vintage-Champagner aus dem Hause Roederer schon einen deutlichen Charakterschub. Die Cuvée aus Pinot Noir und Chardonnay besitzt nämlich schon einen ähnlichen Stil wie der großer Bruder, der Cristal. Das heißt, die typische Briochenote mit etwas Toffee im Bouquet und am Gaumen, die Eleganz des Chardonnay und die glasklare Aromatik. Eine noble Cuvée, immer im Stil des Jahrgangs. Dabei charmant, ausgewogen, nicht zu karg aber auch nicht barock mit Noten von Weinbergpfirsich, Vanillekipferl, Zitrusschale und etwas getrocknete Feigen. 94+/100

95
/100

Parker über: Champagne Brut Vintage

-- Parker: Roederer's 2014 Brut Vintage is beautiful, offering up aromas of pear, mirabelle plum, red berries, warm biscuits and smoke. Full-bodied, layered and elegantly muscular, it's seamless and complete, with terrific mid-palate depth and amplitude. Framed by bright acids and enlivened by a pinpoint mousse, it concludes with a penetrating finish. The blend is 70% Pinot Noir, emphasizing Verzy, and pressure is a touch higher than in its more ethereal Blanc de Blancs counterpart. As I wrote of its 2013 predecessor, this is a wine that puts many prestige cuvées to shame. 95/100

95
/100

Suckling über: Champagne Brut Vintage

-- Suckling: Round and creamy, yet bright and tangy, with delicious pie crust, walnuts, lemons, sourdough, white peaches and apricot stones. More gourmand, with a creamy mousse. Lingering praline and pastry notes. Pinot noir and chardonnay. Drink or hold. 95/100

94
/100

Falstaff über: Champagne Brut Vintage

-- Falstaff: Helles Grüngelb, Goldreflexe, feines, gut anhaltendes Mousseux. Zarte gelbe Tropenfrucht, weiße Blüten, etwas Toast und reife Ringlotte, Nuancen von Karamell und weißer Schokolade. Stoffig, ein Hauch von Kirsche, zart rotbeerig, getragen von einer überaus finessenreichen Säurestruktur, mineralisch und mit guter Süße im Abgang, welche die Frische gut ausbalanciert, zeigt Länge und sicheres Reifepotenzial. 94/100

94
/100

Meininger über: Champagne Brut Vintage

-- Meininger: Frische Brötchen, geröstete Körner, etwas Sauerteig, helle Nuss, auch Nougat, etwas Grapefruit, frischer Pink Lady, Weinbergspfirsich; super einladende Nase, stoffiger Auftakt, dann immer straffer, überrascht im Finale mit rassigem Säurespiel, das dem Jahrgang geschuldet ist. 94/100

93
/100

Wine Spectator über: Champagne Brut Vintage

-- Wine Spectator: A crisp and well-cut Champagne, delivering a strong mineral presence. There's a chalky underpinning to the tightly-meshed flavors of crunchy pear, raspberry, pickled ginger and pink grapefruit zest. Fine and lightly creamy in texture, with a mouthwatering finish that echoes the minerality. Pinot Noir and Chardonnay. 93/100

Mein Winzer

Louis Roederer

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts kaufte Louis Roederer, entgegen den damaligen Gepflogenheiten, ausgewählte Flächen auf den Böden der Grands Crus der Champagne.

Champagne Brut Vintage 2014