Pio Cesare

Barolo del Comune di Serralunga d'Alba 2017

98
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2052
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98/100
Suckling: 97/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barolo del Comune di Serralunga d'Alba 2017

98
/100

Lobenberg: Den Barolo del Comune di Serralunga d’Alba gibt es exklusiv zum 140-jährigen Jubiläum des Weinguts, zur Huldigung des Bodens und dem Terroir von Serralunga d'Alba. 1881 nummerierte Flaschen wurden produziert - eine Anspielung auf das Gründungsjahr. Die Familie huldigt damit dem Rückgrat ihrer Barolo-Produktion, dem Boden und Terroir von Serralunga d'Alba. Die Trauben stammen ausschließlich aus den familieneigenen Weinbergen in Serralunga d'Alba: Ornato, La Briccolina, Serra und Lirano. 98/100

97
/100

Suckling über: Barolo del Comune di Serralunga d'Alba

-- Suckling: Transparency of fruit with strawberry, walnut, hazelnut and stone undertones. It’s full to medium-bodied with tight, chewy tannins that are long and intense. Very nicely polished, yet forceful. A new wine from Pio Cesare. From four vineyards: Ornato, Briccolina, La Serra, Lirano. Made only for this year. Drink in 2024. 97/100

Mein Winzer

Pio Cesare

Im Jahr 1881 gründete Pio Cesare in Alba seinen kleinen Weinbaubetrieb. Er war einer der ersten Winzer, der an die hohe Qualität und das Potenzial des Barolo glaubte.