Tenuta di Trinoro - Andrea Franchetti

Tenuta di Trinoro – Andrea Franchetti

Andrea Franchetti ist ein eigenwilliger, exaltierter, künstlerischer und etwas verschrobener Charakter. Der Sohn einer amerikanischen Mutter und eines italienischen Vaters, aufgewachsen in Rom in einem von Künstlern frequentierten Umfeld, wuchs mit Experimenten und Forschung im Blut auf, was sich auch in seiner Art der Weinherstellung niedergeschlagen hat.

 

Mehr erfahren

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Tenuta di Trinoro - Andrea Franchetti

Toscana, Maremma

f

Cuvée

z

fruchtbetont
voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 100/100

Tenuta di Trinoro 2019
  • 149,00 €

Tenuta di Trinoro - Andrea Franchetti

Toscana, Maremma

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 93+/100

t

Trinkreif: 2022–2035

Le Cupole de Trinoro 2018
  • 29,90 €

Tenuta di Trinoro - Andrea Franchetti

Toscana, Maremma

f

Cuvée

z

fruchtbetont
voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 98–100/100

t

Trinkreif: 2023–2051

Tenuta di Trinoro 2017
  • 188,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Tenuta di Trinoro - Andrea Franchetti

Toscana, Maremma

f

Cuvée

z

fruchtbetont
voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 98–100/100

t

Trinkreif: 2024–2052

Tenuta di Trinoro 2018
  • 199,00 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite
Weinfeld

Über Tenuta di Trinoro – Andrea Franchetti

Andrea Franchetti ist ein eigenwilliger, exaltierter, künstlerischer und etwas verschrobener Charakter. Der Sohn einer amerikanischen Mutter und eines italienischen Vaters, aufgewachsen in Rom in einem von Künstlern frequentierten Umfeld, wuchs mit Experimenten und Forschung im Blut auf, was sich auch in seiner Art der Weinherstellung niedergeschlagen hat.

Aber er hat sein Ziel erreicht. Mit anfänglich beratender Hilfe seiner Freunde Peter Sisseck (Pingus) und Jean-Luc Thunevin (Chateau Valandraud) erzeugt er heute in einer gottverlassenen Gegend südlich des Brunello-Gebiets Rotweine, die zu den besten Italiens gehören. Diese charakteristische Kombination aus Wucht, Struktur und Kraft gibt es in Italien so kein zweites Mal, höchstens bei seinem zweiten Weingut Passopisciaro auf Sizilien. Die Weine sind extrem dunkel und extraktreich, die sehr späte und vollreife Lese gibt einen wunderbar reichen und reifen Touch. Keine Weine für jeden Tag, aber sie gehören zweifelsohne zu den größten Weinen der Welt. Mit anfänglich beratender Hilfe seiner Freunde Peter Sisseck (Pingus) und Jean-Luc Thunevin (Chateau Valandraud) erzeugt er heute in einer gottverlassenen Gegend südlich des Brunello-Gebiets Rotweine, die zu den besten Italiens gehören.