Domaine Clos du Caillou

Domaine Clos du Caillou

Sylvie Vacherons sieben Hektar umfassende Weinberge liegen im nordöstlichen Teil der Appellation und grenzen an Beaucastel. Die Weinberge werden biologisch organisch bearbeitet (seit 2010 zertifiziert) und sind überwiegend in der Umstellung zur Biodynamie. 

Mehr erfahren

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2017 Frankreich Domaine Clos du Caillou

Chateauneuf du Pape Les Quartz 2017

Lobenberg: Der Quartz ist für mich immer der genialste Chateauneuf von Clos du Caillou. Natürlich biodynamisch wie alles hier. Die Majorität liegt ganz klar auf Grenache. Nur ein ganz kleiner Anteil Syrah geht in diese Cuvée. Finaler Blend: 85% Grenache, 15% Syrah. 2016 ist auf Grund der...

  • 59,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

0,75 l (78,67 €/l)

  • 35533H
  • Lobenberg 99-100/100
    Jeb Dunnuck 94-96/100
    Parker 95-97/100
  • Trinkreife : 2021 - 2046

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2017 Frankreich Domaine Clos du Caillou

Chateauneuf du Pape Reserve Le Clos du Caillou 2017

Lobenberg: 60% Grenache, 40% Mourvedre. Der Untergrund für den Reserve ist reiner Sand, es ist der direkte Nachbar von Rayas, Janasse und Tardieu. Also der feinste Untergrund. Die größte Finesse überhaupt in Chateauneuf du Pape. Sehr alte Reben. Natürlich biodynamisch wie alles hier. 2016,...

  • 111,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

0,75 l (148,00 €/l)

  • 35534H
  • Lobenberg 100/100
    Jeb Dunnuck 94-96+/100
    Parker 98-100/100
  • Trinkreife : 2021 - 2051

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Artikel 1 - 2 von 2
Artikel pro Seite
Rebstock

Über Domaine Clos du Caillou

Auf Grund eines Missgeschicks einer früheren Generation der Familie (der nur kurzfristig denkende Großvater konnte so Steuern sparen!) wurde ein Großteil des "Quartz-Chateauneuf-du-Pape"- Rebberges als Cotes du Rhone ausgewiesen. Somit gibt es extrem wenig Chateauneuf, aber einen genialen Cotes du Rhone. Der auf den tragischen Tod von Monsieur Vacheron folgende Kellermeister und Weingutsregisseur Bruno Gaspard ist zwar als Typ weniger explosiv und extrovertiert, als Weinmacher aber eher noch talentierter und das Terroir behutsamer interpretierend. Die Jahrgänge 2004 bis 2006, vielleicht auch 2007, steigern sich qualitativ von Jahr zu Jahr. Die Weine zeigen bewundernswerte Reinheit sowie reichlich tiefe, alkoholstarke, reiche und berauschende Frucht und erregen im besten Fall erhebliches Aufsehen. In Sachen Feinheit, Mineralität und Terroirausdruck gibt es wenig Steigerungs-möglichkeit an der Rhone. Der Wein wird 12 bis 18 Monate in Foudres und zum Teil in Barriques (Syrah) ausgebaut und unfiltriert abgefüllt. Die Weine von Clos du Caillou sind ungeheuer verführerische, duftige, samtig strukturierte, körperreiche Tropfen von ausgezeichneter Farbe und vielschichtiger, üppiger Frucht.

Weinfässer
Trauben
Weinberge
Weinberg mit Bodenbeschaffenheit
Die ganze Familie
Tongefäße zur Weinlagerung