Vidueno 2019

Suertes del Marques: Vidueno 2019

Zum Winzer

95
100
2
Baboso Negro, Malvasia Rosada, Listan Negro, Listan Blanco, Vijariego Negro, Diverse
5
rot, trocken
11,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2040
Verpackt in: 6er
9
pikant & würzig
saftig
strukturiert
unkonventionell
tanninreich
3
Lobenberg: 95/100
Parker: 94/100
6
Spanien, Kanaren, Teneriffa
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vidueno 2019

95
/100

Lobenberg: Ein Field-blend autochtoner Rebsorten. 25 verschiedene Sorten, einige sogar weiß. Sogar von mehreren Inseln der Kanaren stammend. Alles zusammen als Ganztrauben spontan vergoren, Ausbau und Malo nach diesen 14 Tagen im 500 Liter gebrauchten Tonneau. Pfeffer und nasser Stein nebst Rosenblättern in der Nase, wilder vulkanischer Mund mit witziger, eigenständiger Frucht. Unique. Könnte auch von Garage Wine in Chile stammen, lustig und spannend für alle, die dachten schon alles zu kennen. 95/100

94
/100

Parker über: Vidueno

-- Parker: The 2019 Vidueño is a complex blend from two experimental plots planted between 10 and 20 years ago with more than 25 grape varieties from the islands—Malvasía Rosada, Negramoll, Vijariego Negro, Baboso Negro, Castellana Negra, Marmajuelo, Listán Negro, Gual, Verdello—90% red grapes and the rest whites, with only 11.5% alcohol. The full clusters fermented in a plastic bin with indigenous yeasts, and the wine matured in 228- and 500-liter oak barrels for 10 months. I love the nose of this 2019, a wine of great freshness with a very light extraction and an elegant, nuanced nose and very fine tannins. 900 bottles were filled in August 2020. 94/100

Mein Winzer

Suertes del Marqués

Suertes del Marqués ist ein kleines und im Grunde noch blutjunges Familienweingut. 2006 begannen sie ihre Weine selbst abzufüllen. Davor haben Sie den Wein als Zulieferer für andere Kellereien geliefert.