Terra d’Uro Seleccion

Hacienda Terra d’Uro

Terra d’Uro Seleccion 2011

94+
100
2
Tempranillo
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Spanien, Toro
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Terra d’Uro Seleccion 2011

94+
/100

Lobenberg: In der Nase Brombeere, Johannisbeere, Schwarzkirsche. Wirkt sehr saftig und für einen Wein aus Toro ungemein frisch, aber sehr intensiv. Gleichzeitig ist er aber mit einem sehr balancierten Tannin ausgerüstet. Das Ergebnis ist ein sehr voller, aber harmonischer Wein. Beerenaromen und geschliffenes Tannin dominieren das Geschmacksbild. Im Hintergrund kann man die aromatische Tiefe erahnen. Schwarzkirsche und Brombeeren werden mit der Zeit immer präsenter, aber nie dominant oder kitschig. Der Wein stammt lediglich aus 25 Jahre alten, aber wurzelechten Rebbeständen (gibt es fast nur noch in sandigen Hochlagen von Toro und sehr selten in Ribera!), die Nicolas Marcos angepflanzt hat. Ein wenig Flaschenreife tut dem Ganzen höchstwahrscheinlich gut. Die Bewertung darf sicherlich höher ausfallen, wenn alles zueinander gefunden hat. Das Klima, die Böden Toros und die Klone alter Reben machen es möglich. 94+/100

Diesen Wein weiterempfehlen