Alvaro Palacios

Finca Dofi 2019

voluminös & kräftig
tanninreich
98+
100
2
Garnacha 60%, Cabernet Sauvignon 25%, Carinena 5%, Merlot 5%, Syrah 5%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2027–2058
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98+/100
Parker: 97/100
Suckling: 96/100
6
Spanien, Priorat
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Finca Dofi 2019

98+
/100

Lobenberg: Finca Dofi, eine große Einzellage von Alvaro Palacios (eine Finca eben), ein gemischter Satz alter reben unterhalb des L'Ermita, selbst aber schon ein Mythos, einer der großen Weine des Priorat und Spaniens. Dazu 2019, das ist einfach der Hammer, die Feinheit und Dichte aus 2018 mit noch mehr Frische und würziger Mineralität. Ein Jahrgang, den man hätte erfinden müssen aber wohl nicht können, weil eben alles da ist, und noch mehr. Im Finca Dofi spielen Cabernet und Garnacha ein lustiges Spiel miteinander. Ein großartiger Bordeaux aus dem rotfruchtigen Saint Julien trifft auf einen Modernisten aus Chateauneuf du Pape. Kirsche, Zwetschge, Schlehe, Himbeere, rote Johannisbeere. Dabei ultrafein und überraschend frisch, die Säure präsent aber nicht stechend, alles filligran und doch so unglaublich präsent. Burgund aus Vosne Romanee kommt mir noch in den Sinn. So rot, so fein, so elegant und doch ein Intensivtäter in Sachen Mineralität. Wo soll das enden bei Alvaro in 2019? 98+/100

97
/100

Parker über: Finca Dofi

-- Parker: The single-vineyard red 2019 Finca Dofí comes from the 14 hectares of vines planted across three parajes (lieu-dits) in Gratallops. This year, it's 87% Garnacha, 12% Cariñena and 1% white grapes (Garnacha Blanca and Macabeo. It fermented in oak vats with indigenous yeasts and matured in large oak barrels (bocoyes and foudres) for 14 months. It's classy, elegant and fresh with very clean aromas and flavors, not lacking concentration or power. There is superb definition and purity here; it has to be the finest and most elegant Dofí to date. It has finer tannins and more elegance than La Baixada this year. The 2018 was fragrant and this has more clout but superb balance. These two vintages have been great for Dofí. I still remember the 2005, hard as nails then and what the wine is now—spherical and velvety. Dofí on a roll... It was bottled in May 2021, and 21,146 bottles were produced. 97/100

96
/100

Suckling über: Finca Dofi

-- Suckling: Cracked cloves and white pepper with dark fruit and iron. Perfumed and subtle. It’s full-bodied with a vertical layer of very fine tannins that give a creamy and round texture that turns almost powdery. Flavorful finish, yet refined. Give this time to open. Try after 2023. 96/100

Mein Winzer

Alvaro Palacios

Mittelpunkt des in den unwegsamen katalonischen Bergen gelegenen Weinanbaugebietes Priorato ist der kleine Ort Gratallops. Von hier aus haben in den vergangenen Jahren außergewöhnliche Rotweine für Furore gesorgt.