Langoa Barton

Chateau Langoa Barton 3eme Cru 2018

voluminös & kräftig
tanninreich
94–95+
100
2
Cabernet Sauvignon 63%, Merlot 28%, Cabernet Franc 9%
5
rot
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 6er OHK flach
3
Lobenberg: 94–95+/100
Winespectator: 93–96/100
Quarin: 95/100
Suckling: 94/100
Decanter: 94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Langoa Barton 3eme Cru 2018

94–95+
/100

Lobenberg: Das zweite Chateau von Leoville Barton und ist auf Grund eines höheren Merlot-Anteils häufig das einfacher Gestrickte. Oft im Schatten und leider in Sachen Preis-/Qualitätsstruktur zu teuer, obwohl es immer ein schöner, runder Wein ist mit hohem Spaßfaktor. Die Nase des 2018ers ist erstaunlich schön, weil sie von der schwarzen Kirsche beherrscht wird, sanft und trotzdem üppig und reich mit schon in der Nase spürbaren, weichen Tannine. Etwas einfach, aber fein. Auch im Mund saftig, schwarzkirschig dominiert, das Holz ist moderat. Ich würde wetten man ist hier von zu viel neuem Holz hin zu größeren Tonneaus gegangen, das passt ganz hervorragend. Wie immer überwiegend auf der schwarzen Frucht laufend, weil es eben ein Merlot-lastiger Wein ist. Nein das ist kein großer Saint Julien, nicht in der Klasse seines Schwesterweingutes Leoville Barton, aber der Wein macht Freude, ist lecker, in 6 bis 7 Jahren wird das eine große Delikatesse sein, ohne dass man niederknien muss. 94-95+/100

93–96
/100

Winespectator über: Chateau Langoa Barton 3eme Cru

-- Winespectator: This has the ripe, intense, racy feel of the vintage, with cassis, plum and blueberry compote flavors, carried by a long graphite spine. A textbook 2018 and a textbook St.-Julien. 93-96/100

95
/100

Quarin über: Chateau Langoa Barton 3eme Cru

-- Quarin: Couleur sombre, intense et belle. Beau nez très aromatique, au fruité pur. Crémeux et profond. Tout en pulpe en départ de bouche, le vin fond dès le milieu et s'étire charnu, profond, gras, sans jamais perdre son moelleux initial, vers une longue finale aux saveurs de fruits mûrs. Note de framboise très alléchante. C'est superbe ! 95/100

94
/100

Suckling über: Chateau Langoa Barton 3eme Cru

-- Suckling: Currants, cloves, graphite and cigar box on the nose. Some pine and citrus zest, too. It’s medium-to full-bodied with firm, tight-grained tannins. Structured and vivid with plenty of tension. Lovely sweet fruit at the finish. Try from 2025. 94/100

Mein Winzer

Langoa Barton

Das elegante Château Langoa Barton ist das zweite Château der Familie Barton (Leoville Barton). Auch Langoa Barton ist inzwischen in der Oberliga Saint-Juliens angekommen. Schwarze Weine mit immensem Volumen und qualitativ wie stilistisch dem Leoville Barton verblüffend ähnlich. Eine wirkliche...

Diesen Wein weiterempfehlen