Nicolas Joly

Nicolas Joly

Nicolas Joly muss man allen Insidern, und nur solche kaufen einen Chenin Blanc dieser Preisklasse, nicht erst vorstellen. Er ist zusammen mit Bize Leroy aus dem Burgund der wohl extremste Verfechter biodynamischsten Weinbaus auf der Welt. Sogar die Ernährung der eigenen Pferde, von denen der natürliche Mist-Dünger stammt, wird kontrolliert.

Mehr erfahren

Weißwein, Loire, 2015 Frankreich
Nicolas Joly

Clos de la Coulee de Serrant

Lobenberg: Mittleres, blasses Grün-Gelb. Grasige, rauchige, sehr eigenwillige, würzige Nase mit großer Intensität, Apfelschale und Birnenschale, reife Quitte und Aprikose, extrem dominant aufsteigend, Mineralität satt, getragen von...

  • 69,80 €

0,75 l (93,07 €/l)

  • 29985H
  • Lobenberg 97-99
  • Trinkreife: 2019 - 2044

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite
Das Weingut im Winter

Über Nicolas Joly

Weinbergarbeiten streng nach Steiner. Aber das Ergebnis von dieser eigentlich unwürdigen Rebe Chenin Blanc ist außergewöhnlich, unfassbar. Einer der größten Weißweine der Welt, so individuell, dass es unvergleichlich ist. Man kann Jolys Weine entweder sehr jung trinken (wird von vielen aber total abgelehnt) oder sehr alt. Zwanzig Jahre sind kein Problem für diese Unikate.

Joly mit Pferd
Trauben
Weinberg Ernte
Weinberg