Ayler Riesling Faß 2 trocken

Peter Lauer

Ayler Riesling Faß 2 trocken 2014

mineralisch
voll & rund
92+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2020
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ayler Riesling Faß 2 trocken 2014

92+
/100

Lobenberg: Dieser VDP-Ortswein ist als „extra trocken“ gekennzeichnet, weil es der Wein bei Lauer ist, der rein mit natürlicher Hefe am weitesten durchgärt. Ganztraubenpressung. Ausbau für 5 Monate im Holzfass. Die Reben sind 17 Jahre alt und wurzeln in feinem Schiefer mit einer Süd-Süd-West-Ausrichtung. Diese Fakten deuten, worauf es hinausläuft. Wunderbare mineralische Würze in der Nase, Kräuter und Schiefer, die Frucht ist Apfel, aber fast noch deutlicher Birne. Im Mund dominiert saftig grün-gelber Apfel. Eine fantastisch eingebaute Säure, herrlich mineralisch und eine betörend Salzspur mit Länge in Abgang. Dazu noch Zitrusnoten. Insgesamt unglaublich gut fokussiert. Auf den Punkt und gekommen um zu bleiben. Gerne mehr davon, nein... sogar unbedingt. 92+/100

Gault Millau über: Ayler Riesling Faß 2 trocken

-- Gault Millau: --Gault Millau: Kollektion des Jahres im Gault Millau 2016.

Mein Winzer

Peter Lauer

Ein junger VDP-Winzer. Das Weingut liegt in Ayl, hat sieben bis acht Hektar und wird in fünfter Generation von Florian Lauer bewirtschaftet. Das Weingut arbeitet biologisch-organisch, ist aber nicht zertifiziert und folgt auch nicht allen Richtlinien, da der Winzer Kupfer ablehnt.

Diesen Wein weiterempfehlen