La Fleur d'Arthus

Chateau La Fleur d'Arthus Grand Cru 2011

Chateau La Fleur d
RebsorteRebsorte
Merlot 85%
Cabernet Franc 15%
BewertungBewertung
Gerstl 17+/20
Lobenberg 92-93/100
WeinWein
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2015 - 2033
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Saint Emilion
Allergene
Sulfite

  • 39,95 €

1,5 l · 21187H

26,63 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von La Fleur d'Arthus

Abfüller - La Fleur d'Arthus, La Grave, 33330 Vignonet, FRANKREICH


Gerstl

Gerstl über:
Chateau La Fleur d'Arthus Grand Cru 2011

17+/20
-- Gerstl: Durchschnittlich 50-60 Jahre alte Reben stehen auf Kiesböden mit Silex (Feuerstein, stark gepresster Kalkstein). Tiefgründiger, schwarzbeeriger Duft mit feiner Mineralität unterlegt, feinste Würze bringt zusätzliche Komplexität ins edle Duftbild. Grazil schlanker, rassiger Gaumen, die Tannine sind präsent, aber fein und eingebunden in jede Menge köstlich süsses Extrakt, der Wein macht richtig Trinkspass, gibt sich reizvoll fein, delikat und saftig. Er findet die perfekte Balance zwischen moderner Fülle und klassisch-eleganter St-Emilion-Stilistik. Der 2011er gleicht stark dem 2008er, den wir anschliessend noch probierten. 17+/20
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau La Fleur d'Arthus Grand Cru 2011

92-93/100
Lobenberg: 85% Merlot, 15% Cabernet Franc. Das Weingut liegt in der Ebene unterhalb der Cotes von Saint Emilion Richtung Süden. Sehr dicht im ersten Naseneindruck. Voluminöse schwarze und blaue Frucht mit etwas roter Frucht. Der Wein wird überwiegend in 400 l Fässern ausgebaut um einen zu hohen Holzeinfuss zu vermeiden. Die Weinberge sind mit 50 bis 60 Jahre alten Reben bestockt. Diese Intensität alter Reben findet sich sehr deutlich in der Nase – in der großen Tiefe und Würze. Unglaublich profunde Nase. Reife Pflaume, Brombeere, Blaubeere, aber nie wuchtig, eher eine kühle, dichte Nase mit Grafiteinschluss, frischer Straßenstaub, feine Garrigueswürze daneben. Im Mund wiederholt sich dieser Eindruck. Der Wein hat sehr viel Ähnlichkeit mit dem nochmal verkosteten Jahrgang 2008, wie überhaupt der gesamte Jahrgang 2011 dem 2008er, 2006er und 2001er sehr ähnelt. Kühler Gaumenfluss, aber samtig weich dabei. Die Frische der Frucht wird durch das gute Volumen sehr schön balanciert. Auch hier im Mund wieder im ersten Ansatz schwarze Frucht, gefolgt von etwas roter und gelber Frucht. Samtig, seidiger, sehr voluminöser Gaumenfluss. Feines Salz, Mineralität. Das Terroir besteht aus weißem Lehm, Sand und Feuerstein. Feuerstein ist hochdruckgepresster Kalkstein. Der Fleur d´Arthus ist ein archetypischer Saint Emilion, jedoch nicht in der extremst zartesten Ausprägung. Eher in wuchtiger und voluminöser Form. Ein sehr gehobener Alltagswein der Extraklasse, der nicht nur Finessetrinker, sondern auch Volumentrinker begeistern wird. 92-93
Mein Winzer

La Fleur d’Arthus

Das Chateau La Fleur d’Arthus liegt ganz in der Nähe von Chateau Monbousquet in der Ebene unterhalb der berühmten Hänge Saint Emilions. Weißer Lehm mit vielen Kieseln auf Kalksteinuntergrund. […]

Zum Winzer
  • 39,95 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 26,63 €/l

Ähnliche Produkte