Le Moulin

Chateau Le Moulin 2012

92–95
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 20%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2040
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–95/100
Gabriel: 18/20
Parker: 90–93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Le Moulin 2012

92–95
/100

Lobenberg: Intensive Waldbeeren-Nase mit flüssiger Schokolade, Kakao, Kaffee, süße Frucht, schnurrender Mund, überaus leckerer Pomerol. Macht Spaß, burgundischer Kirschsaft, ein Vosne Romanee 1er Cru mit toller Spannung und viel roter Frucht. Wohl die gleiche Größe wie der phänomenale 2011er, ein saftig delikater und überaus gelungener Pomerol. Chapeau! Die Wahnsinnsreihe der Pomerol-Entdeckungen der letzten Jahre sind die Chateaux Guillot-Clauzel, Le Moulin, Clos de la Vieille Eglise, Beauregard und La Croix. Sie sind traditionelle, burgundisch feine Pomerols. Wie die fünf olympischen Ringe stehen sie für die Individualität jedes einzelnen und sind gleichzeitig vereint in ihrer Qualität und dem Streben nach Weltklasse. 92-95/100

Katalog über: Chateau Le Moulin

-- Katalog: -- Parker: Proprietor Judge Querre's exotic, flamboyant Pomerol is a sleeper of the vintage. Medium to full-bodied with notes of incense, Asian spice, kirsch and black currants, this full-bodied, plump, opulently styled 2012 Le Moulin is difficult to resist. Drink it over the next 10-12 years.90-93/100

Internet über: Chateau Le Moulin

-- Internet: -- RG: Extrem dunkles Lila-Purpur. Berauschendes Bouquet, dunkle Röstnoten, Arabica-Kaffee, Edelhölzer, sehr reife Frucht, Cassis und Brombeerengelee, dahinter viel Mokka, schwarze Oliven. Im Gaumen ein moderner Weintraum, alles ist rund und geschmeidig und das Ganze ist versehen mit einer genügenden Prise Merlot-Erotik. Zwei Mal verkostet. Wow! 18/20