Neben dem Bier blickt Tschechien auch auf eine rund tausendjährige Tradition im Weinbau zurück.

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

exotisch & aromatisch

  • 14,95 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (19,93 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

exotisch & aromatisch

  • 12,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (17,20 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

mineralisch

  • 19,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (26,53 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Rosé

  • 11,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (15,87 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

exotisch & aromatisch

  • 12,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (17,20 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

exotisch & aromatisch

  • 14,95 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (19,93 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Rosé

  • 11,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (15,87 €/l)

Tschechien, Südmähren, Fabig
Weißwein

mineralisch

  • 24,90 €

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

0,75 (33,20 €/l)

Artikel 1 - 8 von 8
Artikel pro Seite

Weinland Tschechien

Während Tschechien bei vielen als große Biernation bekannt ist, blickt das Land auch auf eine rund tausendjährige Tradition im Weinbau zurück. Eine der wichtigsten historischen Phasen des Landes –

Karl IV und der tschechische Weinbau

Dieser trug einen essenziellen Anteil daran, dass sich der Weinbau in Böhmen verbreitete. Mittel­böhmen entlang der Elbe ist bis heute eine wichtige Region des tschechischen Weinbaus. Die bedeutendste Weinregion des Landes ist allerdings Südmähren. Die Region, die sich um den Fluss Thaya (ein Nebenfluss der March) erstreckt, stellt gut 90 % der gesamten Rebfläche des Landes. Subkontinentales Klima sorgt mit warmen bis heißen Sommern für eine schöne Reife des der Rebstöcke. Zu den wichtigsten roten Rebsorten des Landes zählen St. Laurent und Lemberger. Auf der Seite der verbreiteteren weißen Rebsorten findet man Müller-Thurgau, Veltliner, Riesling und Sauvignon Blanc.