The Sadie Family

The Sadie Family

Das Swartland liegt nördlich von Kapstadt, diese Küstenregion ist die Heimat von Eben und Delena Sadie. Seit über 10 Jahren ist Eben Sadie nun im südafrikanischen Weinbau aktiv und er ist schon nach so kurzer Zeit eine Legende geworden. 

 

Mehr erfahren

Ihre Filter

The Sadie Family

Swartland

e

Cuvée

z

exotisch & aromatisch
voll & rund
mineralisch

a

Lobenberg 97–98/100

t

Trinkreif: 2019–2036

Palladius 2014
  • 75,00 €
Nur noch 8 Flaschen verfügbar

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

The Sadie Family

Swartland

e

Cuvée

z

exotisch & aromatisch
voll & rund
mineralisch

a

Lobenberg 97–98/100

t

Trinkreif: 2021–2038

Palladius 2016
  • 84,00 €
Nur noch 11 Flaschen verfügbar
Artikel 1 - 2 von 2
Artikel pro Seite
Auf dem Weinberg 'Palladius'

Über das Weingut The Sadie Family

Das Swartland liegt nördlich von Kapstadt, diese Küstenregion ist die Heimat von Eben und Delena Sadie. Seit über 10 Jahren ist Eben Sadie nun im südafrikanischen Weinbau aktiv und er ist schon nach so kurzer Zeit eine Legende geworden. Das ist jedoch nicht so verwunderlich denn in Südafrika gibt es zwar einige hoch respektable Weingüter und Weine, richtige Weltklasse gibts aber nur von der Sadie-Family. Die ziemlich raren, in knapper Menge geernteten Weine erhalten regelmäßig und zu Recht höchste Auszeichnugen bei Robert Parker und John Platter – auch damit ist Eben Sadie wohl der einzige Winzer Südafrikas, der nachweislich in der Weltspitze angekommen ist.

Swartland
Columella

Aktuell ist er im Besitz von 38 Einzelparzellen in Swartland, die auf einen Umkreis von 60 Kilometern verstreut sind. Eben nur die besten Parzellen der Region. Das Alter der Reben ist enorm: 80–90 Jahre sind bei ihm keine Seltenheit. Die ältesten Trauben wachsen auf Weinbergen, die vor 110 Jahren angelegt wurden. Die ersten Erfahrungen sammelte Eben Sadie 15 Jahre bei Spitzenwinzern in den verschiedensten Ecken Europas, bevor er dann nach Südafrika zurückkehrte und bei dem Swartland-Pionier Charles Back von 1997–1999 arbeitete. Im Jahr 2000 war es dann soweit: Auf dem familieneigenen Weingut erblickte sein Meisterwerk, der Columella, das erste mal das Licht der Welt. Und was für ein Paukenschlag das war: auf Anhieb erreichte er fünf Sterne von John Platter. Das war sein Ritterschlag.

Weinberg 'Skurfberg'
Weinberg 'Soldaat'
Weinberg 'Kasteelberg'
Weinberg 'Kokerboom'

Eben Sadie sieht die Zukunft des südafrikanischen Weinbaus in einer möglichst großen Palette unterschiedlicher Sorten und Lagen. Seine Weine geben ein überdeutliches Beispiel für seine Sicht und Philosophie: Bis zu 10 verschiedene Rebsorten verwendet er in seinen Cuvees. Er verzichtet in diesem trockenen Landstrich komplett auf künstliche Bewässerung, das ist schon mutig. Nur die Besten überleben! Seinen Anspruch umschreibt Eben Sadie in einem Satz: "Wir wollen einen frischen, geschmackvollen und feinen, harmonischen Wein; einen, der seine Herkunft erfahrbar macht und der angenehm zu trinken ist – auf höchstem Niveau und zu jeder Zeit seiner Entwicklung; der Lust macht auf ein zweites Glas". Mit Eben Sadie ist neben den tollen Weinen von "Springfield Estate" nun auch das einzige Weingut der Weltliga im südafrikanischen Weinbau bei GUTE WEINE angekommen.

Trauben werden sortiert
Alter Weinkeller
Trauben werden gepresst
Palladius-Wein reift

Eben Sadie sieht die Zukunft des südafrikanischen Weinbaus in einer möglichst großen Palette unterschiedlicher Sorten und Lagen