Alejandro Fernandez

Alejandro Fernandez

Ganz auf die Tempranillo-Traube konzentriert sich der 1932 geborene Alejandro Fernandez. Seitdem Robert Parker Jr. in den 80ern seinen Tinto Pesquera aus Spaniens bekanntester Rebsorte mit den Nobelgewächsen von Chateau Petrus verglich, erlangte die im kleinen Ort Pesquera ansässige Bodega Berühmtheit.

 

Mehr erfahren

Winzer im Weinfeld
Alejandro Fernandez

Über Alejandro Fernandez

Neben Vega Sicilia zählt der seit 1972 in seiner eigenen Kellerei Weinbau betreibende Individualist zu den Aushängeschildern des Anbaugebietes Ribera del Duero. Alejandro Fernandez erzeugt ausschließlich reinsortige Crianza - (2 Jahre Fass-/6 Monate Flaschenausbau) und Reserva-Weine (3 Jahre Fass-/12 Monate Flaschenausbau). Alle seine Weine werden weder geschönt noch filtriert. In mehr als 6000 meist neuen Barriquefässern aus überwiegend amerikanischer Eiche reifen die Weine nach einer bis zu 25 Tage dauernden Maceration stilvoll heran. Da sieht das Auge das satte Rubinrot, die Nase spürt Andeutungen von Brombeere und Cassis mit leichten Eichen- und Espressonoten, die im Mund zu flüssiger Seide werden. Pesquera ist Tempranillo durch und durch.

Winzer im Weinfeld
Steintorbogen mit Schild
Weinkeller mit Holzfässern