Welschriesling Gamlitz Alte Rebstöcke 2019

Sattlerhof

Welschriesling Gamlitz Alte Rebstöcke 2019

BIO

93+
100
2
Welschriesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Welschriesling Gamlitz Alte Rebstöcke 2019

93+
/100

Lobenberg: Das ist der älteste Weinberg im Sattlerhof, die Reben sind 60 bis 70 Jahre alt. Nur vor der Füllung einmalig geschwefelt. Spontanvergoren mit rund 10 Prozent Ganztrauben, also ein kleiner Maischegärungsanteil. Sehr elegante, weißfleischige Nase mit dunklem mineralischem Kern, Graphit und Feuerstein. Die Nase ist irgendwo zwischen Furmint und Chenin Blanc. Wow, so einen Welsch findet man selten. Die kleinen lockerbeerigen Trauben bringen hier richtig Substanz und Druck. Dann kommt eine Ladung Salz und Feuerstein angerauscht und spült die elegante Frucht einfach davon. Die feinen Gerbstoffe geben dem Nachhall nochmal einen richtig guten Kick. So mag ich Welschriesling! Das hat richtig salzigen Zug und Aufregung. 93+/100

Mein Winzer

Sattlerhof

Südlich von Gamlitz, auf einem steilen Hügel mit wunderbarem Blick auf die südsteirische Landschaft, liegt der Sattlerhof. In dieser wunderschönen Lage bewirtschaften das Ehepaar Sattler mit ihren Kindern 40 Hektar Weingärten und produzieren exklusive Weine.