Ökonomierat Rebholz

Weisser Burgunder Im Sonnenschein Großes Gewächs trocken 2018

Weisser Burgunder Im Sonnenschein Großes Gewächs trocken 2018
RebsorteRebsorte
Weißburgunder 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 97-100/100
Elias Schlichting 97-100/100
WeinWein
Weißwein
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2040
Verpackt in: 6er
LageLage
Deutschland
Pfalz
Allergene
Sulfite

  • 43,00 €

0,75 l · 38400H

57,33 €/l

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager

Alle Weine von Ökonomierat Rebholz

Abfüller - Ökonomierat Rebholz, Weinstraße 54, 76833 Siebeldingen, DEUTSCHLAND


Lobenberg

Lobenberg über:
Weisser Burgunder Im Sonnenschein Großes Gewächs trocken 2018

97-100/100
Lobenberg: Der Wein wächst zu 100% auf Kalkstein, fast reiner Felsen. Die Weißburgunderreben stehen neben dem Riesling GG auf dem noch puristischeren Teil des Weinberges. Dieser Wein zeigt eine Mineralik, eine Intensität und Rasse wie man sie eigentlich sonst nur im Riesling findet. Das Ganze 2018 dann gepaart mit dieser wunderschönen Reife, 13.5% vol., die nicht spürbar sind, die pH-Werte waren niedrig. So eine unglaubliche Mineralität und ein Schmelz in diesem Weißburgunder, obwohl er nach der Standzeit komplett im Stahl vergoren und ausgebaut wird. Familie Rebholz hatte sich entschlossen den Wein im Stahl zu belassen, damit er die Feinheit und diese mineralische Rasse nicht einbüßt. Man wollte keine Üppigkeit hinzuzaubern, das ist Weißburgunder in seiner puristischen Form, aber durch die hohe Reife der Frucht im Jahrgang 2018 hat der Wein doch einen Charme und immensen Schmelz, eine Cremigkeit vom langen Verbleib auf der Hefe bekommen, dass man es kaum glauben mag. Das ist mal ein Weißburgunder der etwas anderen Art, ein Weißburgunder der verspielten Feinheit, des mineralischen Drucks und der Riesling GG-artigen Anmutung. Dieser Wein setzt sich in seiner Eigenart durchaus sehr von anderen Top-Weißburgundern aus Deutschland ab. Natürlich haben wir auch hier gelbe Birne, weiße Blüten, eben eine klassische Weißburgunder Aromatik, aber ohne Schminke, ohne Holzschmelz, ohne Fett, nur Verspieltheit, Länge, Mineralität am Gaumen, tollen Zug zeigend. Auch im Mund ist das ein äußerst mineralischer, feinziselierter Weißburgunder, dem der Ausdruck des Terroirs in Reinkultur eingeprägt wurde. Und wie das Sonnenschein Riesling GG schon ein potenzielles 100 Punkte Teil war, so ist auch das Weißburgunder GG groß. Er gehört ganz klar zu den besten Weißburgundern des Jahres, den ebenfalls großen Antagonisten hatten wir bei Joachim Heger. Das hier ist eben der Weg in die reine Finesse, eine großartige Interpretation der Rebsorte, das macht richtig Spaß. 97-100/100
Elias Schlichting

Elias Schlichting über:
Weisser Burgunder Im Sonnenschein Großes Gewächs trocken 2018

97-100/100
-- Elias Schlichting: Wunderschöne, glockenklare Nase, reife Amalfizitrone, knackig-frische, grüne Birne, grüne Aprikose, immens elegant und dabei doch mit vertikalem, energetischem Charakter, erstaunlich schwereloser als der Rest des Flights. Am Gaumen kommt nicht nur die würzige, gelbe Frucht der Südpfalz durch, sondern auch die charakteristische, rassige Rebholz-Säure, die dem Mund eine belebende, tänzelnde Wirkung verleiht. Reife Quitte, pinke Grapefruit, überhaupt keine Steinobst-Opulenz, keine Massivität oder Schwere, ausgesprochen filigran, leichtfüssig und doch intensiv und energetisch, präsent. Top Balance zwischen Frucht, leicht herber, unglaublich saftiger Kräuterigkeit und unglaublicher Feinheit bei druckvoller Intensität. Ohne Holzeinfluss, ohne Opulenz, ohne Blütenduftigkeit. Perfekt gelesen, perfekt in die Flasche gebracht. Ein Weißburgunder für Riesling-Trinker. Mein Favorit des Jahrgangs 2018. Superb. 97-100/100
Mein Winzer

Ökonomierat Rebholz

Der Wahlspruch von Hansjörg Rebholz vom Weingut Ökonomierat Rebholz in Siebeldingen lautet: Keine Kompromisse! Dass er damit nicht schlecht fährt, zeigen zahlreichen Auszeichnungen und nicht zuletzt seine Weine, die mit zu den besten gehören, die man in der Pfalz bekommen kann. [...]

Zum Winzer
  • 43,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 57,33 €/l

Ähnliche Produkte