Saint Joseph Le Passage 2016

Domaine Stephane Ogier

Saint Joseph Le Passage 2016

94–95+
100
9
strukturiert, frische Säure
2
Syrah 100%
3
Lobenberg 94–95+/100
Suckling 93/100
Galloni 91–93/100
Jeb Dunnuck 91/100
5
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2035
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine Stephane Ogier, Chemin du Bac, 69420 Ampuis, FRANKREICH


  • 22,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Saint Joseph Le Passage 2016

94–95+
/100

Lobenberg: 100% Syrah, und wie alles bei Stephan Ogier biologische Weinbergsarbeit, aber nicht zertifiziert. Spontanvergärung, Ausbau in kleineren und mittleren Holzfässern, zum Teil neu. Deutlich würziger als in den Jahren zuvor, intensiver, hier auch deutliche schwarze Frucht dabei, sehr viel Rasse, hohe Spannung, sehr energetisch, auch dieser Wein ist lecker und köstlich, aber schon großvolumig mit sehr viel fülligerem Nachhall. Es ist jetzt in der Klasse keine ganz andere Dimension als der Syrah La Rosine, vielleicht nur etwas dichter, intensiver im Tannin, noch etwas samtiger und üppiger daherkommend, mehr schwarze Frucht. Zusätzlich zur roten Frucht auch viel Schwarzkirsche, Brombeere, Maulbeere, Olivenpaste, Wachholder, Minze, und trotzdem sehr gefällig. An diese Gefälligkeit in diesem Jahrgang muss ich mich gewöhnen, es ist so ungewöhnlich. 94-95+/100

Suckling

Suckling über:Saint Joseph Le Passage 2016

93
/100

-- Suckling: Very succulent, very long and super-velvety with a sense of completeness. There’s a smooth, ribbon-like array of fine tannins here, as well as a black-raspberry and loganberry core. Smooth, plush and approachable. Dark-red plums to close. Drink in 2020. 93/100

Galloni

Galloni über:Saint Joseph Le Passage 2016

91–93
/100

-- Galloni: Inky ruby. Ripe dark fruits, olive paste and a sexy floral nuance on the highly perfumed, mineral-accented nose. Supple, sweet and seamless in the mouth, delivering sappy blackberry, cola and violet pastille flavors along with hints of licorice and cracked pepper. A smoky quality comes up on the finish, which hangs on with strong persistence and supple, slow-building tannins. 91-9/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Saint Joseph Le Passage 2016

91
/100

-- Jeb Dunnuck: The purple-hued 2016 Saint Joseph offers more blueberry and blackberry fruits as well as lots of flowery incense, pepper, and gamy meats. It’s medium-bodied, seamless, and elegant. This cuvée comes from the northern part of Saint Joseph and shows a more elegant, feminine style compared to Saint Josephs from vines in the south. 91/100

Mein Winzer

Domaine Stephane Ogier

Im Augenblick besitzen die hier seit Generationen ansässigen Ogiers 3,5 ha, wovon 2 ha ausschließlich der Vinifikation des Cote Rotie vorbehalten sind. Die Weinberge sind in 4 Einzelparzellen unterteilt. Im Verlauf eines Jahres müssen vom Rebschnitt bis zur Weinlese die verschiedensten Winzerarbeiten in mühsamer Handarbeit verrichtet werden. […]

Zum Winzer
  • 22,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 29,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte