Rosso di Montalcino 2019

Poggio Antico

Rosso di Montalcino 2019

frische Säure
strukturiert
93+
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Suckling: 93/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosso di Montalcino 2019

93+
/100

Lobenberg: Dunkel funkelndes Rot. Klassische Kirscharomen gepaart mit Marzipan und Gewürzen. Gut integriertes Tannin, einiges scheint von den 500 Liter-Fässern bester französischer Eiche zu stammen. Seidig eleganter Körper, der am Gaumen entlang rauscht. Fein spielerische Sangiovesesäure und reifer, aber präsenter Gerbstoff. Im Moment noch in sein eigenes Korsett gezwängt, aber trotzdem einer der besten Rosso di Montalcino mit einem sehr hohen Alterungspotenzial. 93+/100

93
/100

Suckling über: Rosso di Montalcino

-- Suckling: Raspberries and chestnuts with mushroom and earth undertones. It’s full-bodied with fine, chewy tannins and lively acidity. Vibrant and fleshy on the palate. Pure and balanced with a long, savory finish. Excellent for the category. Drink now or hold. 93/100

Mein Winzer

Poggio Antico

Poggio Antico wurde von 1987 bis 2017 von Paola Gloder geführt und nun von einem belgischen Investor und Weinverrückten übernommen. Von Beginn an konzentrierte sie sich ausschließlich auf die Produktion von Spitzenweinen.