Rosso di Montalcino

Poggio di Sotto

Rosso di Montalcino 2018

BIO

fruchtbetont
pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
95
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Galloni: 93/100
Decanter: 93/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosso di Montalcino 2018

95
/100

Lobenberg: Dunkler als der Brunello des Hauses, obwohl dieser Rosso trotz der Benamung in Wirklichkeit auch ein Brunello ist. Sogar der gleiche Wein, biodynamisch und aus den alten Reben, nur nicht lange im großen Holz sondern kürzer im kleineren Holzfass ausgebaut. Also die moderne Version des gleichen großen Weins! Burgundisch, satte Schwarzkirsche und Sauerkirsche, im Mund dann auch noch frische Zwetschge und rote und schwarze Johannisbeere. Auch Brombeere und feine Bitterschokolade kommen im langen Nachhall. Das ist für mich ein Brunello von gehobenster Klasse mit superber Frucht und schönem Druck. Eine kaum vorstellbare, superbe Balance. Der perfekte Rosso! 95/100

93
/100

Galloni über: Rosso di Montalcino

-- Galloni: Bright red. Amazingly perfumed, very floral, on the nose, then offers very long and clean cinnamon almond paste, rose, violet and sweet spice flavors. Really noteworthy Rosso di Montalcino. 93/100

93
/100

Decanter über: Rosso di Montalcino

-- Decanter: In the lighter 2018 vintage, Rosso achieves great suppleness in the southern exposure of Castelnuovo dell'Abate, sheltered by the Amiata mountain. Based on 100% Sangiovese Grosso with a yield of around 3.5 tons per hectare, this Rosso is fermented spontaneously in 70hL oak casks. After the malolactic fermentation, the wine ages for two years in 30 hL oak casks, plus an additional six months in bottle. The plush fruit is vibrant, supported by complex spices. It's a wine focused on grace, with yellow fruit, smoky woodland notes, liquorice, roasted nuts and a balsamic hint. The palate is silky and lifted by elegant acidity. Perfect balance and impressive drinkability. 93/100

Mein Winzer

Poggio di Sotto

Piero Palmucci arbeitete Jahrzehnte in höchster Position in führenden Logistikunternehmen in Schweden. Da mag sich wohl seine fast nordisch anmutende Gelassenheit und Souveränität entwickelt haben. Dann erfüllte er sich vor 25 Jahren seinen Jugendtraum und folgte seiner wahren Berufung und vor allem...

Diesen Wein weiterempfehlen