Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs Alte Reben trocken 2019

Dr. Loosen

Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs Alte Reben trocken 2019

100
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 100/100
5
Weißwein
12,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2050
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Dr. Loosen, Weingut, St. Johannishof, 54470 Bernkastel-Kues, DEUTSCHLAND


  • 25,00 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs Alte Reben trocken 2019

100
/100

Lobenberg: Die Wehlener Sonnenuhr ist neben dem Würzgarten DER große Klassiker bei Dr. Loosen. Dem Wein folge ich seit Anbeginn und ich finde auch, dass es jedes Jahr großes Kino ist. Weil er im Gegensatz zum gleichguten Würzgarten erhaben ist, so eine große Kühle hat und eine steinige Mineralität, aber auch gleichzeitig neben der Kühle eine reiche, warme Frucht. Immer gelbfruchtig mit diesem brutalen Stein an der Seite. 2019 steigt kühler aus dem Glas als 2018. Noch steiniger und mit einer wie aus dem Hochgebirge stammenden Nase. Eisbonbon neben Litschi. Geniale Gesteinsmassen darunter. An Granit erinnernder Schiefer. Regen auf warmem Asphalt. Massen an Williams Birne und grüner Birne. Aprikose und weißer Pfirsich daneben. Aber kühl, erhaben und gleichzeitig drückend. Leicht pfeffrig, Piement und Papaya. Im Mund unglaublich fokussiert. So sauber definiert an den Kanten. Immenser Geradeauslauf. Total schön gezeichneter Wein, weil er eben so strukturiert ist. Die Säure ist präsent, aber eben nichts pikst. Es ist Weinsäure, keine Äpfelsäure. Sehr frisch und gleichzeitig weich und seidig. Eine tolle Blumigkeit an der Seite. Ein wenig Minze, etwas Waldmeister. Dann langsam Quitte in sahniger Spur, eine wunderbare Länge und große Harmonie. Der Wein steht für Minuten und trotzdem ist er nicht anstrengend. Er überfordert nicht, er ist nur unglaublich präsent. Jetzt einfach nur zu sagen, dass das großer Stoff ist, wird der Sache nicht gerecht. Der Wein zeigt eine Perfektion, wie sie auch das Juffer GG von Fritz Haag hat. Gleichzeitig schäumt er nicht so über, sondern wird getragen von dieser erhabenen, großen Harmonie. Er ist ruhiger. Und während ich das zu Ende spreche, steht er immer noch. Alles ist da. Es ist eine Freude und gleichzeitig höchste Intensität. Und doch, das muss man immer wieder sagen, es ist kein anstrengender Wein. Negativ gesagt fehlen Ecken und Kanten und unikathafte Aufregung, positiv gesagt: Es ist archetypische Mosel in Perfektion. 100/100

Mein Winzer

Dr. Loosen

Eine der Wiegen des Weinbaus an der Mosel liegt in Bernkastel-Kues. Heute ist das kleine Örtchen an vielen Wochenenden im Jahr touristisch völlig überlaufen. Aber abseits der historischen Innenstadt liegt als kleine Perle das international renommierte Weingut von Dr. Loosen. [...]

Zum Winzer
  • 25,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 33,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte