Riesling Ayler Kupp Unterstenberg Faß 12 VDP Große Lage (feinherb)

Peter Lauer

Riesling Ayler Kupp Unterstenberg Faß 12 VDP Große Lage (feinherb) 2019

Neu

exotisch & aromatisch
mineralisch
voll & rund
96–97
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2043
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97/100
Suckling: 96/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Ayler Kupp Unterstenberg Faß 12 VDP Große Lage (feinherb) 2019

96–97
/100

Lobenberg: Laut Florian Lauer angeblich eine seiner besten Paarzellen mit alten Reben der historischen Spitzenlage Ayler Kupp am Hangfuß. Über 100 Jahre alte Reben in Einzelpfahlerziehung. Die kristalline Schiefernote in der Nase ist bezaubernd! Dazu feine exotische Noten von Sternfrucht, Physalis, Passionsfrucht und in Honig einlegte Zitruszesten. Dann wieder etwas Feuerstein und Kreidestaub. Der Wein changiert wunderbar zwischen Frucht und Gesteinsnoten. Im Mund kracht es ordentlich. Wow, die Augen ziehen sich zusammen so viel Salz, exotischer Fruchtdruck und laserscharfe Säure kommen hinzu. Vibrierend und kristallin-mineralisch, Grapefruit und Physalis kommen hinzu, alles schießt wie ein Blitz durch den Mund. Die Säuren sind wunderbar reif und fein, ein Merkmal des grandiosen Jahrgangs 2019, dennoch sind sie pikant-saftig und hauchen dem feinherben Riesling aus dem Unterstenberg so viel Energie und Leben ein, dass er auf der Zunge tanzt. Die feine Balance, der ungeheuerliche Fruchtdruck und die feinnervige Eleganz werden dem Wein ein langes Leben ermöglichen, aber er schmeckt jetzt schon verboten gut. Auch durch dieses kleine Plus an Süße, das quasi gar nicht spürbar ist, aber ein paar Zugeständnisse an den Trinkfluss macht. Toller Wein mit viel Saar-Mineralität und genialer exotisch-pikanter Frucht. 96-97/100

96
/100

Suckling über: Riesling Ayler Kupp Unterstenberg Faß 12 VDP Große Lage (feinherb)

-- Suckling: Nature is strong! Perfectly ripe mirabelle nose with so many delicate, herbal overtones that you could study it for hours. So concentrated, but also so creamy and delicate, this is a masterpiece of harmony and originality. Very long finish with so many herb and spicy notes. Drink or hold. 96/100

Mein Winzer

Peter Lauer

Ein junger VDP-Winzer. Das Weingut liegt in Ayl, hat sieben bis acht Hektar und wird in fünfter Generation von Florian Lauer bewirtschaftet. Das Weingut arbeitet biologisch-organisch, ist aber nicht zertifiziert und folgt auch nicht allen Richtlinien, da der Winzer Kupfer ablehnt.

Diesen Wein weiterempfehlen