Robert Denogent

Pouilly Fuissé Les Carrons Vieilles Vignes 2015

voll & rund
mineralisch
96–98
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2033
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 96–98/100
Parker: 91–93/100
6
Frankreich, Burgund, Maconnais
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pouilly Fuissé Les Carrons Vieilles Vignes 2015

96–98
/100

Lobenberg: Uralte Reben, über 90 Jahre, reiner Kalkstein. Natürlich wie alle Weine Bio, Spontanvergärung, Ganztraubenpresse, Barrique ohne Batonnage etc., die ganze Bandbreite „state of the art“. Die Nase erinnert in der erhabenen und puristisch feinen Art an einen großen Chablis. Tolle Struktur, immer geradeaus. Feinste Orangenblüten, Feuerstein, Lakritz, weißer Pfirsich und weiße Johannisbeere, auch helle Williamsbirne. Grandioser Gaumen, Minze und Grapefruit, Orangenzesten, grandioser Nachhall mit feinem Salz, die chablishafte Erhabenheit trägt für Minuten. Großer Wein. 2015 ist der letzte Jahrgang für eine Weile, denn die Domaine hat die alten Reben rausreißen müssen um mittels Selection Massale nachzupflanzen. Es gab schlichtweg keinen Ertrag mehr. Es wird also einige Jahre brauchen, bis dieser Wein wieder angeboten wird, da junge Reben in den Anfangsjahren keinen echten Ertrag bringen. Ich bin froh, dass ich mir hiervon nochmal eine gute Menge sichern konnte. Denn das ist ein Unikat, welches die nächsten Jahre fehlen wird. 96-98/100

91–93
/100

Parker über: Pouilly Fuissé Les Carrons Vieilles Vignes

-- Parker: The 2015 Pouilly Fuisse les Carrons Vieilles Vignes was tasted from barrel. It comes from vines around a century old and there are just five barrels this vintage. It has an intense bouquet with lemon thyme and orange blossom infusing the citrus fruit, just a touch of sea spray in the background. The palate is slightly viscous on the entry, almost Condrieu-like, with wild honey, acacia and a tang of marmalade segueing into a generous, quite sensual finish. No, it it not the most inexpensive Pouilly-Fuissé, but there is class embroidered into this wine. 91-93/100

Mein Winzer

Robert Denogent

Fast in Steinwurfnähe vom Château de Fuisse liegt mitten im Ort die Domaine Robert Denogent. Qualitativ hat sie dem Château schon seit Jahren die Stellung als Nummer 1 abgenommen. Das südliche Burgund war in der Vergangenheit durchaus auf dem Niveau der besten Weißweine der Côte de Beaune.