Figeac

Petit Figeac - (2.Wein) 2020

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
95+
100
2
Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95+/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Petit Figeac - (2.Wein) 2020

95+
/100

Lobenberg: Der Zweitwein des überragenden Figeac aus dem zweiten der zwei besten Jahre, die Figeac je hatte. Aus den jüngeren Reben, ultrarar, knapper noch als der Erstwein. In 2020 besteht die Cuvée wie schon 2019 aus Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot. Cabernet ist gut adaptiert auf diesem Untergrund, denn es ist ein 40-Hektar-Kiesplateau vis-à-vis von Cheval Blanc. Von Saint-Émilion gesehen etwas davor, auf der linken Seite. Der Alkoholgehalt liegt bei 14 Volumenprozent, der pH-Wert bei 3,7. Es gibt knapp 100.000 Flaschen Gesamtproduktion auf Figeac, der Zweitwein Petit Figeac macht davon weniger als 20%. 70 Prozent der Fläche wird organisch bewirtschaftet und ist zertifiziert als umweltschonend. Diese Zertifizierung – ohne in die strenge Demeter-Knechtschaft zu gehen – nimmt in Frankreich stark zu. Es freut mich besonders, dass der Trend zu mehr Cabernet in Saint-Émilion und Pomerol, wie er von Figeac und auch Clinet und VCC gegangen wird, jetzt immer weiter rollt. Die klimatischen Veränderungen begünstigen beide Cabernets extrem. Das Kiesterroir sowieso. 2020 ist wie zuvor 2019 ein großer Jahrgang. Ein Jahrgang mit unglaublicher Frische. Wie der Erstwein total burgundisch, satte Kirschtöne, dazu Schlehe und Kalksteinmieralik. Perfekt stimmig und eine unglaubliche Delikatesse. 95+/100

Mein Winzer

Figeac

Chateau Figeac ist ein wunderschöner Landsitz auf dem Kiesplateau des Saint Emilion mit 40 Hektar Rebfläche schräg gegenüber von Cheval Blanc. Die Nähe zu Cheval Blanc findet sich – vor allem in großen Jahren – durchaus auch im Wein wieder. Der leider 2010 verstorbene ehemalige Besitzer Thierry...