Azienda Agricola Brovia

Nebbiolo d'Alba 2018

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
93–94
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2035
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Nebbiolo d'Alba 2018

93–94
/100

Lobenberg: Aus den jüngeren Anlagen der großen Lagen, aber typisch Brovia, floral und duftig fein und doch eine unglaublich schiebende Kraft darunter, eine sagenhafte Dichte, dabei deutlich mehr Charme und Seidigkeit im Tannin als die Barolo. So soll es sein, der Einstieg in Barolo auf höchstem Niveau, eindeutig unter den Top-Werten des Nebbiolo. 93-94/100

Mein Winzer

Azienda Agricola Brovia

Die Geschichte des Weinguts der Brovia in Castiglione Falletto reicht bis in das Jahr 1863 zurück. Nach einem mehrjährigen Stillstand in der Weinproduktion nahmen sich 1953 Giacinto, Raffaele und Marina Brovia ein Herz und starteten quasi wieder von Null. Von Anfang an an setzte die Familie dann nur...

Diesen Wein weiterempfehlen