Lemberger "Wurmberg" trocken 2019

Lassak

Lemberger "Wurmberg" trocken 2019

Neu

fruchtbetont
pikant & würzig
95+
100
2
Lemberger 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
Falstaff: 94/100
6
Deutschland, Württemberg
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Lemberger "Wurmberg" trocken 2019

95+
/100

Lobenberg: Der Wurmberg ist eine terrassierte Steillage mit bis zu 70 Jahre alten Reben direkt am Neckar. Die Reben wurden 2016 mit einer Blaufränkisch Massenselektion umveredelt und der 2019er ist der erste eigens abgefüllte Jahrgang. In den steilen Terrassenlagen ist alles biologische Handarbeit. Der Wurmberg ist die neue Lemberger-Spitze im Portfolio von Lassak neben dem großen Steige. 95+/100

94
/100

Falstaff über: Lemberger "Wurmberg" trocken

-- Falstaff: Rabenschwarz ist der Duft des Weins: Erde, Brombeere, Leder und Tomatenmark. Völlig furchtbefreit und sehr würzig. Am Gaumen ist die Phenolik sehr fein und verhalten sowie die zupackende Säure präzise in die Gesamtstruktur einbezogen. 94/100

Mein Winzer

Lassak

Stefanie und Fabian Lassak, ein junges Ehepaar, haben 2016 ein kleines Manufaktur-Weingut in Hessigheim am Neckar gegründet. Das Herzstück ihrer Arbeit sind terrassierte Weinberge mit spannenden Muschelkalkböden.