Haardt Muskateller VDP Ortswein trocken 2021

Müller Catoir

Haardt Muskateller VDP Ortswein trocken 2021

BIO

leicht & frisch
exotisch & aromatisch
93–94+
100
2
Muskateller 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Haardt Muskateller VDP Ortswein trocken 2021

93–94+
/100

Lobenberg: Das Weingut Müller-Catoir ist seit Jahrzehnten für feinste Weine aus den Aroma-Rebsorten wie Scheurebe, Rieslaner und Muskateller bekannt. Nie parfümiert, sondern immer mit einem eigenständigen, erfrischenden, kristallinen und alterungswürdigen Stil. Diese Weine gehörten schon unter dem früheren Kellermeister, der Legende Hans Günther Schwarz zu den begeisterndsten Weinen Deutschlands und auch der aktuelle Kellermeister Franzen hat ein ausgesprochenes Händchen dafür. Haardt zeichnet sich durch den seltenen besonderen gelben Buntsandstein aus, den es fast nur hier gibt und ein klein wenig in Königsbach. Typisch für Haardt ist die verwobene Tiefgründigkeit, diese sanft von unten anschiebende, steinige Mineralität, die ein bisschen wärmende Hände im Rücken gibt, sich aber erst mit einiger Reife voll entfaltet. Der Muskateller aus biologisch bewirtschafteten Lagen an der Mittelhaardt entfaltet sich wunderbar im Glas. In 2021 hat sich Kellermeister Franzen dazu entschlossen keine Erste Lage aus der Scheurebe zu füllen, weil ihm am Ende ein kleiner Hauch Dichte gefehlt hat. Entsprechend gibt es nur diesen Ortswein als Sortimentsspitze, aber hat es dafür aber in sich, ein Ortswein in der Turboversion. Eine sehr glockenklare Nase mit Apfelblüten, Orangenschalen, Melone und saftige Papayafrucht. So schön pfälzisch saftig mit genialem Fluss, leichtfüßig und verspielt und gleichzeitig so wunderbar duftig und mit mundwässernder Frische. Ein glockenklarer, aromatischer Wein mit der satten Substanz der Mittelhaardt. 93-94+/100

Mein Winzer

Müller Catoir

Seit 1744 in Familienbesitz – aktuell in neunter Generation geführt – zählt das Weingut zu den traditionsreichsten Weingütern der Region. Auf derzeit 21 Hektar Rebfläche werden Spitzenweine von internationalem Rang erzeugt.