Flor de S. Jose Reserva Branco

Quinta de S. Jose

Flor de S. Jose Reserva Branco 2017

Sale

exotisch & aromatisch
unkonventionell
mineralisch
95–96
100
2
Rabigato, Gouveio
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Flor de S. Jose Reserva Branco 2017

95–96
/100

Lobenberg: Die Rebzeilen dieses Blends aus Rabigato und Gouveio befinden sich in den höheren Schieferbergen entlang des Douro auf ungefähr 500 Metern. Allesamt uralte Rebstockbestände, die auf diesen Höhen einer weiten, abwechslungsreichen Temperatur-Range ausgesetzt sind. Heiße Tage und kühlere Nächte sind hier besonders wichtig, um die Trauben langsam reifen zu lassen und zugleich die typischen Aromen und die Lebendigkeit beizubehalten. So entsteht viel Frische und knackige Säure im späteren Wein. Lediglich knapp über 2.000 Flaschen werden von dieser Reserva hergestellt! Das Lesegut wird in kleinen 20kg-Boxen auf schnellstem Wege zum Weingut transportiert um hier zunächst auf 6° Grad zur mehrtägigen Kaltmazeration runtergekühlt zu werden. Auch hier wird wieder alle Anstrengung unternommen um möglichst viele der ursprünglichen Aromen zu erhalten. Nach vollständiger Entrappung und Pressung ruht der Most zunächst nochmal einige Stunden und klärt auf natürlichem Wege. Der vorgeklärte Most wird dann komplett durchvergoren. Die finale Cuvée der beiden Rebsorten steht nach achtmonatigem Ausbau auf der Hefe in neuen und gebrauchten Fässern, dabei 60% neu und 40% gebraucht. Im Glas spiegelt sich das Ergebnis in einem Wein mit wunderschönem Zitronengelb wieder. Zu zitrischen Aromen und reifer Grapefruit gesellt sich unterschwellig ein sanfter Duft von Limettenschalen. Auch Anklänge von Granit und Holz treten nach und nach hervor. Ein wirklich komplexes Mundgefühl mit ausgeprägter Säure und langanhaltendem Abgang. Trotz des Holzeinsatzes erfährt man eine unheimlich tolle Leichtigkeit im Mund und eine spürbare Mineralität am Gaumen. Ein sehr anspruchsvoller, aber fabelhafter weißer Vertreter der Douro Region mit einer großen, animierenden Frische und verträumter Hintergründigkeit zugleich. 95-96/100

Mein Winzer

Quinta de S. Jose

Im Bezirk Ervedosa do Douro, zwischen Pinhao und Tua, liegt die Quinta de Sao José der Familie Brito e Cunha. Das Weingut befindet sich direkt am Fluss, gegenüber und mit Blick auf die berühmte Quinta da Romaneira, heute eines der kultigsten fünf Sterne Hotels am Douro. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen