Colheita Port (fruchtsüß)

Niepoort

Colheita Port (fruchtsüß) 1997

pikant & würzig
saftig
fruchtbetont
98–99+
100
2
Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cao, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousao, Tinta Roriz, diverse autochthone Reben
5
rot
Gereift
20,0% Vol.
Trinkreife: 2012–2047
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–99+/100
Suckling: 97/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Colheita Port (fruchtsüß) 1997

98–99+
/100

Lobenberg: Colheitas müssen im Gegensatz zu Late Bottled Vintages mindestens sieben Jahre im Fass gelegen haben. LBVs dürfen schon nach einigen Jahren gefüllt werden. In beiden Fällen handelt es sich um Vintage Ports, die nicht sofort auf die Flasche gezogen werden wie der original Vintage Port, sondern längere Fassreife haben. Bei Colheitas spricht man auch häufig von Vintage-Tawnys, weil es über Jahrzehnte hinweg immer wieder einzelne Abfüllungen gibt. Der Unterschied zwischen Tawny und Colheita ist dann der genaue Jahrgangsbezug im Colheita. Ein Garrafeira Port setzt den Vintage Ports dann noch die Krone auf. Es ist ein Vintage Port mit langem Fassausbau von fünf Jahren in den üblichen länglichen Holzfässern, den Pipes. Danach wird der Garrafeira für bis zu 25 Jahre in kleinen, 10 bis 15 Liter fassenden Glasballons, ausgebaut und noch weitere Jahre auf der Flasche gereift. In den Garrafeira gehen nur die allerbesten Weine eines Jahrgangs. Damit ist das die Crème de la Crème der Vintage Ports. In der Nase zeigt der 97er fast stechend-konzentrierte Trockenfrucht mit enormen Blumenmassen, Rosen und Veilchen. Intensiv Marzipan, Walnusskonzentrat, Mandeln, aber auch karamellisierte hochreife Quitte. Eine leichte Boskoop Apfelnote dazu. Super fokussiert. Salzig-karamellig in die Nase laufend. Reif und vor lauter Mineralität vibrierend. Seidige Tannine im Mund, aber eine unglaubliche Frische durch eine wahnsinnig hohe Säure. Die Tannine sind reichlich, nur eben seidig. Honignoten, Karamell und noch viel mehr Salz. Zedernholz. Überhaupt ist das Holz spürbar im langen Finale. Und trotzdem immer fein bleibend. Immer voller Finesse und spielerisch. Das gefällt mir als Colheita extrem gut, das ist ziemliche Perfektion. Reifer Madeira oder so ein Colheita – das lasse ich mir gern gefallen. Großes Kino. 98-99+/100

97
/100

Suckling über: Colheita Port (fruchtsüß)

-- Suckling: What a vivid and fascinating wood port with delicate caramel, honey, dried fruit and cedar character. Medium body, yet dense and silky. Bright. Hints of tannins. This is a wonderful colheita that will improve with age as well. 97/100

Mein Winzer

Niepoort

Seit Dirk Niepoort, Nachfahre einer seit Generationen in Portugal lebenden holländischen Familie, 1987 im Betrieb Verantwortung übernahm, gehört das Weingut sicher wieder zu den Top-Adressen Portugals. Dirk Niepoort ist nicht nur ein genialer Rotweinerzeuger, der mit „Batuta“ und „Charme“ zwei...

Diesen Wein weiterempfehlen