Chateau Rahoul Blanc (Graves) 2016

Chateau Rahoul Blanc (Graves) 2016

Zum Winzer

93–94+
100
2
Semillon 78%, Sauvignon blanc 22%
5
weiß, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2032
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93–94+/100
Suckling: 92/100
Falstaff: 90/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Rahoul Blanc (Graves) 2016

93–94+
/100

Lobenberg: Château Rahoul blanc ist einer der wenigen Graves-Weine, die der sehr selektiven Union des Grands Crus de Bordeaux angehören. Dieser weiße Graves bietet ein schönes Gleichgewicht zwischen aromatischer Komplexität, Frische und Fülle am Gaumen. Er ist auch ein Lagerwein, der elegant mehrere Jahre Reifezeit übersteht. In der Nase haben wir feine gelbgrüne Frucht. Superbe Apfelaromatik mit Mango, Orangenzesten und Limetten. Fast etwas exotischer Mund, Maracuja, Mango, Pfirsich, etwas Ananas, wieder Apfel und Birne, toller Geradeauslauf, Honigsüße im mineralischen, leicht salzigen Finale. Ein extremer Spaßmacher für überraschend kleines Geld, superbe Balance, perfekt ab 2020 aufwärts. Bordeaux at its best! 93-94+/100

92
/100

Suckling über: Chateau Rahoul Blanc (Graves)

-- Suckling: This is very exotic and rich with lots of sliced-mango, apple, peach, and banana character. Full-bodied, layered and delicious. One of the best in years. A blend of 78 per cent semillon and 22 per cent sauvignon blanc. 92/100

90
/100

Falstaff über: Chateau Rahoul Blanc (Graves)

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe, zart gewürzig unterlegte weiBe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango, Limettenzesten. Mittlerer Körper, frisch stukturiert, zitroniger Touch, zarter Blütenhonig, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen. 90/100

Parker über: Chateau Rahoul Blanc (Graves)

-- Parker: A blend of 78% Sémillon and 22% Sauvignon Blanc all barrel fermented in oak, the 2016 Blanc has lovely expressive white peaches, lemon curd and ripe Bosc pear notes with touches of paraffin wax and baker's yeast. The medium-bodied palate gives a great intensity of stone fruit flavors, finishing on a yeasty/toasty note.

Galloni über: Chateau Rahoul Blanc (Graves)

-- Galloni: The 2016 Rahoul Blanc comes from limestone-rich soils. It presents attractive honeysuckle and white flower aromas on the nose, which is quite discreet but focused and delineated. The palate is well balanced with crisp acidity on the entry, offering green apples and Williams pear. A touch of brioche toward the finish lends some sweetness, but overall this Graves Blanc is built on tension and linearity.

Mein Winzer

Chateau Rahoul

Die Geschichte des Château Rahoul beginnt in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, als der Chevalier Guillaume Rahoul das stilvolle Chartreuse erbaut und ihm seinen Namen gibt. Auf dem Etikett ist das Wappen des Chevaliers abgebildet, das noch heute auf dem Kamin im Salon zu sehen ist.

Chateau Rahoul Blanc (Graves) 2016