Puy Blanquet

Chateau Puy Blanquet 2016

fruchtbetont
pikant & würzig
saftig
93+
100
2
Merlot 95%, Cabernet Franc 5%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2040
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 93+/100
Galloni: 92/100
Suckling: 92/100
Falstaff: 92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Puy Blanquet 2016

93+
/100

Lobenberg: Zur Moueix Gruppe gehörendes Weingut, dass seit 10 Jahren stark im Aufwind ist. 20 Hektar, 90% Merlot, 10% Cabernet Franc. Lehm und Kalkstein-Terroir. Feine, duftige, sehr charmante Nase. Pflaumen, Kirsche, ein kleiner Hauch Johannisbeere, zerdrückte Himbeere von der Cabernet Franc. Insgesamt sehr harmonisch. Auch der Mund sehr gefällig, lecker. Kein riesiger Wein, aber extrem charmant, delikat und köstlich. Das macht wirklich Freude. Wenn das preislich passt, ist das ein Top Einstiegswert in Bordeaux und Saint Emilion. 93+/100

92
/100

Galloni über: Chateau Puy Blanquet

-- Galloni: The 2016 Puy-Blanquet is a gorgeous, classically built Saint-Émilion that emphasizes freshness and purity. Deceptively medium in body, the 2016 is supple, deep and incredibly inviting. Sweet tobacco, cedar, leather and licorice add lovely aromatic top notes. Pliant and inviting, this incredibly delicious yet understated Saint-Émilion will be hard to resist in its youth. It is also one of the undisputed Sleeper gems of the vintage. Don't miss it. 92/100

92
/100

Suckling über: Chateau Puy Blanquet

-- Suckling: Focused fruit, such as raspberries and blackberries with chalk and flowers. Full body, firm and chewy tannins and a long and defined finish. Quite muscular. Try after 2021. 92/100

Mein Winzer

Puy Blanquet

Das 35 Hektar große Chateau Puy-Blanquet befindet sich im Besitz der Familie Jacquet. Über das Weingut schreibt der englische Fachautor Hugh Johnson, dass es Preise erzielt, die mit denen der Grands Crus Classes vergleichbar sind. Die Qualität der hier erzeugten Weine bestätigen dies.