Montrose

Chateau Montrose 2eme Cru 2010

Chateau Montrose 2eme Cru 2010 Chateau Montrose 2eme Cru 2010 Chateau Montrose 2eme Cru 2010
RebsorteRebsorte
Cabernet Sauvignon 53%
Merlot 37%
Cabernet Franc 9%
Petit Verdot 1%
BewertungBewertung
Parker 100/100
Lobenberg 97-99/100
WeinWein
Rotwein
barrique
gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2025 - 2075
Verpackt in: 3er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Saint Estephe
Allergene
Sulfite

  • 575,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

1,5 l · 19068H

383,33 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Montrose

Abfüller - Montrose, , 33180 St. Estephe, FRANKREICH


Parker

Parker über:
Chateau Montrose 2eme Cru 2010

100/100
-- Parker: This is considered to be among the greatest vintages ever made in Montrose, right up with the 1929, 1945, 1947, 1959, 1961, 1989, 1990 and 2009. Harvest was October 15 to 17. The wine has really come on since I last tasted it, and it needs at least another 10 years of cellaring. The blend was 53% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 9% Cabernet Franc and 1% Petit Verdot. The wine is opaque black/blue, with an incredible nose of blueberry and blackberry liqueur, with hints of incense, licorice, and acacia flowers. Tannins are incredibly sweet and very present. The wine is full-bodied, even massive, with great purity, depth and a finish that goes on close to a minute. This is a 50- to 75-year-old wine that will repay handsomely those with good aging genes. (Note: The Chateau Montrose website gives an aging potential of 2020-2100.) 100/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Montrose 2eme Cru 2010

97-99/100
Lobenberg: 60% des Weins geht in den Erstwein, 53% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 9% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot. Die Ernte ging bis zum 15. Oktober. Schwarz mit rubinrotem Schimmer, leicht durchscheinend, glänzend. Sehr aromatische Nase, Mon Cherie, Kirschlikör, rote und schwarze Kirsche, dann kommt langsam ein wenig Cassis dazu und Brombeere. Alles auf der süßen, charmanten Seite bleibend. Ein Hauch Marzipan, dunkle Milchschokolade, ein Hauch von kubanischem Tabak. Immer wieder leichter Kirschlikör. Immer charmant und aromatisch wuchtig. Dieser Kirscheindruck setzt sich im Mund fort, süße rote und schwarze Kirsche. Dann kommt aber auch Schattenmorelle, richtig viel Grip und Biss, Rasse, hohe Säure. Johannisbeere, mehr rot als schwarz. Sehr schöne Länge. Unerwartet eleganter und feiner Montrose mit viel Rasse und Biss. Ganz leicht grüne Elemente. Sehr gut, aber durch die hohe Rasse nicht so ein weicher charmanter Riese wie 2009. Bewertung mit Luft nach oben. 97-99/100
Mein Winzer

Montrose

In einer der besten Lagen der Appellation, hoch oben, mit wunderbarem Blick auf die Gironde liegt Château Montrose. 2006 fand ein Besitzerwechsel statt. Martin Bouygues, einer der erfolgreichsten Unternehmer Frankreichs, erwarb dieses legendäre Weingut für eine unbekannte Summe. […]

Zum Winzer
  • 575,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 383,33 €/l

Ähnliche Produkte