Laherte Freres

Champagne Les Longues Voyes 1er Cru Blanc de Noirs Extra Brut Flaschengärung 2016

exotisch & aromatisch
mineralisch
unkonventionell
96
100
2
Pinot Noir 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Les Longues Voyes 1er Cru Blanc de Noirs Extra Brut Flaschengärung 2016

96
/100

Lobenberg: Das ist ein ganz besonderer Champagner. Die Besonderheit ist, dass der Pinot Noir Grundwein in gebrauchten Rotweinfûts aus dem Burgund ausgebaut wird. Hier lag also zuvor ein roter Burgunder im 228l-Fass. Das Traubenmaterial stammt von der Montagne de Reims. Nur Premier-Cru-Lagen und nur sehr alte Reben. Ausbau über 18 Monate ohne Soutirage, also dem Abstich von der Hefe. Das ergibt einen tief dunkelgolden glänzenden Champagner mit verführerischem Bouquet. Sehr weinig, erinnert etwas an Bollingers Grande Année. Die Aromen im Bouquet sind weiße Blüten, Honigwaben, dann natürlich die Autolyse der Hefe, was an eine Mischung aus Parmesan und getoastetem Brioche erinnert. Am Gaumen spürt man wieder die pikante Note der gebrauchten Barriques. Alles ist wunderbar kirschig. Nebst Rharbarber kommt die feine Perlage ins Spiel. Ein enorm in sich ruhender, träumerischer und sehr nobler Stoff von Aurélien Laherte. 96/100

Mein Winzer

Laherte Frères

Laherte besitzt Anlagen an der Côte de Blancs, im Vallée de la Marne und südlich von Epernay. Die beiden Brüder Thierry und Christian Laherte bewirtschaften winzige 10 Hektar, aus denen sie ihre hoch angesehenen und begehrten Champagner erzeugen.

Diesen Wein weiterempfehlen