Batuta Tinto DOC 2017

Niepoort

Batuta Tinto DOC 2017

95–96
100
2
Malvasia, Rufete, Tinta Roriz, Touriga Franca, diverse autochthone Reben
3
Lobenberg 95–96/100
Parker 92–94/100
5
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 6er OHK
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Niepoort, Rua Candido dos Reis 670, 4400-071 V.N.Gaia Porto, PORTUGAL


  • 65,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Batuta Tinto DOC 2017

95–96
/100

Lobenberg: Den Batuta gibt es nicht jedes Jahr, denn er ist Ergebnis einer extrem selektiven Auswahl von Traubenmaterial, zweifach selektioniert im Weinberg und im Weingut. Die Reben sind größtenteils etwa 70 Jahre alt, ein Teil kommt auch von 100 jährigen Reben. Alles auf Schieferböden. Ausbau im Burgunder-Barrique mit 25% Neuholz. Der Jahrgang 2017 war sehr heiß und trocken im Süden Europas, Portugal war da keine Ausnahme. Dementsprechend zugängliche, fruchtstarke Weine hat das Jahr hervorgebracht. Mehr Konzentration und Kraft in der Nase, versammelte Waldbeeren, Cassis und dunkle Kirsche, Veilchen, Thymian und Graphitmineralität. Am Gaumen profund und tief, aber mit der für Niepoorts Weine typischen Frische und einer gewissen Leichtigkeit ob der man dazu neigen mag das Potenzial der Weine zu unterschätzen. Aber das Gegenteil ist der Fall, sie reifen trotz ihrer Feinheit und Leichtigkeit am Gaumen äußerst grazil und entwickeln sich großartig. Total seidige Tannine, geschmeidig und zart. Der Nachhall aus dunklen Beeren und Garrigues und feinsalziger Schiefermineralität ist lang, angenehm weich, elegant und von brillanter Frische getragen. Ein wunderbar harmonischer, samtig-weicher Douro-Klassiker mit der feinen Handschrift Dirk Niepoorts. 95-96/100

Parker

Parker über:Batuta Tinto DOC 2017

92–94
/100

-- Parker: The 2017 Batuta is a field blend from old vines aged for 20 months in 25% new French barriques. It comes in at just 13% alcohol. Not quite bottled when seen, this was the final blend and out of cask. Well. If I thought the Redoma was gloriously fresh, this one-ups it pretty easily. "Glorious" is the right word here, at least when coupled with "freshness." Silky, fruit forward and simple enlivening, this has a lingering finish filled with lifted fruit flavor. As always, there isn't a lot of depth, and it has an understated feel for its level. And, as tends to happen, I have a slight preference for the Redoma in the lineup. This 2017, however, is certainly a great example of a food wine that will drain fast at the table. Its freshness will preserve it as it ages, but it is surprisingly approachable right now.

Mein Winzer

Niepoort

Seit der junge Dirk Niepoort die Quinta verantwortlich betreibt, gehört Niepoort sicher wieder zu den Top-Adressen. Dirk Niepoort ist nicht nur ein genialer Rotweinerzeuger, der mit „Batuta“ und „Charme“ zwei Top-Rennpferde am Start hat, er ist auch in siebter Generation ein grandioser Portweinerzeuger und Shipper. […]

Zum Winzer
  • 65,50 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 87,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte