Barolo Serralunga 2014

Luigi Pira

Barolo Serralunga 2014

94+
100
9
voluminös & kräftig, seidig & aromatisch
2
Nebbiolo 100%
3
Lobenberg 94+/100
Galloni 92/100
Suckling 91/100
5
Rotwein
14,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2039
Verpackt in: 12er
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Luigi Pira, Via XX Settembre, 9, 12050 Serralunga d'Alba (CN), ITALIEN


  • 29,95 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Barolo Serralunga 2014

94+
/100

Lobenberg: Bei Luigi Pira wird immer komplett entrappt. Keine Kaltmazeration, normale Vergärung für zweieinhalb Wochen, danach vier bis sechs Wochen natürlich abgesetzt im großen Stahltank, danach geht der Wein für drei Jahre in 2.500 l große gebrauchte Holzfässer, also wenig Holzkontakt, nie neues Holz. Dann noch ein langes Flaschenlager, mindestens 1 weiteres Jahr. Die klassische und traditionelle Barolo-Rezeptur, so extrem wohl nur noch bei Bartolo und bei Giacomo Mascarello ausgeführt. Die mittlere Lage des Ortes Serralunga ist Luigi Piras Aushängeschild. Die Böden sind stark eisengeprägt und bringen kraftvolle Weine hervor. Anders als alle anderen Erzeuger, füllt Gianpaolo Pira seine Weine erst ein gutes halbes Jahr später. Das heißt, die Füllung geschieht hier erst im Januar des dritten Folgejahres auf die Ernte. Mit dem Ergebnis, dass die Weine deutlich mehr als drei Jahre im Fass geblieben sind, das gibt einen Extrakick in der Balance. Gianpaolo Pira hat sich am Ende dazu entschieden, 2014 nur einen Barolo zu erzeugen. Alle Crus sind in den einen Barolo geflossen. Im 2014 ist auch 10% aus Barriques dabei, weil er sich entschieden hat die Crus, u.a. den Rionda, die teilweise im neuen Holz ausgebaut werden, mit in den normalen Barolo zu geben. Das heißt, wir haben schon eine klassische Ausprägung mit 90% großem Holz, aber einen leichten Touch Fülle und Opulenz durch den Rionda dazu. Die Nase sehr versammelt. Sehr druckvoll, mittig laufend. Ganz klassisch für die Weine aus Serralunga. Die Gemeinde aus der ja auch Giacomo Conterno, Viettis Lazzarito oder Gajas Sperss kommen, bringt eben die maskulinsten, intensivsten, kraftvollsten Barolos hervor. Und hier mit der Zufügung aller Einzellagen haben wir natürlich alle Power in einem grundsätzlich weichen, eleganten, süßen, reifen Jahrgang. Es gibt 25.000 Flaschen von diesem Barolo. Der Wein zeigt im Mund eine ungewöhnliche Süße, eine Pikanz, die berauschend ist. Die Zugabe der Crus hat seine Wirkung. Wunderschöne süße Himbeere, Walderdbeere, Sauerkirsche, süße Kirsche, viel Salz. Viel Tannin, das aber butterweich und geschliffen ist. Es gibt hier keine Härte aus dem Gerbstoff, sondern nur immense Fülle und Reichtum. Der leichte Anteil neuen Holzes bringt eine weitere Zugabe, sodass dieser Wein im Mund ausgesprochen zugänglich ist. Extrem charmant und füllig. Soviel Zwetschge, Kirsche und Waldfrüchte, etwas Piment mit der pikanten Schärfe. Der Wein ist in Summe dadurch genauso groß und fantastisch wie der Barolo 2013, der ja ohne die Crus auskommen musste, dafür vom Jahrgang satt mehr Tannin aufweist. Ein sehr zugänglicher 2014, der in Summe eher trinkbereit ist als 2013 und ein perfekter Genusswein wird. Ein perfekter Gastronomie-Wein, der alles sofort zeigt. Ein Wein, der in der Reihe dieser großartigen Weine von Elio Grasso und Brovia steht, die 2014 auch nur einen einzigen Barolo aus allen Crus erzeugt haben. In diesem Jahrgang muss man genau diese Weine kaufen. Mehr Barolo für das Geld gibt es nicht. Ein superber Erfolg. Ich bin fast geflasht von dieser immensen Schönheit dieses so zugänglichen, offenen, süßen, dichten und komplexen Weines. 94+/100

Galloni

Galloni über:Barolo Serralunga 2014

92
/100

-- Galloni: The 2014 Barolo del Comune di Serralunga d'Alba is the only wine Giampaolo Pira made in 2014, and is a blend of all the best fruit from the Marenca, Margheria and Collina Rionda vineyards. Powerful and dense in the glass, but in the mid-weight style of the year, Pira's 2014 has a lot to offer. There is plenty of the depth and power readers have come to expect from Pira's wines, but naturally tempered by the personality of the year. Iron, smoke, cedar, savory herbs, tobacco and cured meats add to the wine's brooding, virile personality. 92/100

Suckling

Suckling über:Barolo Serralunga 2014

91
/100

-- Suckling: A firm and juicy 2014 with leather, light tar and dark-berry aromas and flavors. Medium body. Fresh finish. Drink or hold. 91/100

Mein Winzer

Luigi Pira

Das Weingut Luigi Pira liegt traumhaft schön am Hang eines riesigen Talkessels mitten in Serralunga d’Alba mit vielen der besten Lagen des Barolo. Gajas Sperss liegt direkt neben Piras Weinbergen und die berühmte Lage Roche grenzt auch an. […]

Zum Winzer
  • 29,95 €
Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 39,93 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte