Barolo Marcenasco

Renato Ratti

Barolo Marcenasco 2016

tanninreich
saftig
pikant & würzig
94
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Parker: 94+/100
Suckling: 92/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barolo Marcenasco 2016

94
/100

Lobenberg: Unfassbar duftende, fast süßliche Kirschnase, dahinter rote Johannisbeere mit einem Wechsel auf Kräuter und rotes Fleisch, danach fast wieder morbid süßliche Anklänge von Kirsche und Beeren und gefolgt von einem Schwenk zu leichten Röstaromen von Kaffee, Kakao und einem winzig kleinen Hauch Tonkabohne. Im Mund fast unverschämt saftig im Antrunk. Kirsche, Kirschkern, durchsetzt mit salzigen Kräutern. So wahnsinnig gut zentriert. Die Tannine sind schon so geschliffen und die Säure so gar nicht aggressiv. Schöner Körper ohne jede Unwucht. Alles ist hier fein, ja fast filigran. Nichts überbordendes, so in der Mitte ruhend. Feiner Abgang mit schönen Rückaromen von Kirschkernen und einem Hauch Wachholder. Ist dieser 2016er Wein wirklich ein Barolo? Absolut, aber hier ist Obacht angesagt. Denn der gesamte Jahrgang 2016 zeigt sich fast überall wunderbar trinkig in der Kindheit. Aber die Jugend wird ungestüm und unrund, warten wir auf das gereifte Alter, dann wird das hier richtig stark. 94/100

94+
/100

Parker über: Barolo Marcenasco

-- Parker: This is one of the most versatile, accessible and inviting wines to be found anywhere in the Barolo appellation. That is the legacy of this wine, and the Renato Ratti 2016 Barolo Marcenasco proudly carries forward in this tradition. Indeed, it takes it a big step forward, as this is my favorite edition tasted in years. Fruit comes from a single vineyard located just outside the winery door. Marcenasco was farmed by Renato Ratti and his son Piero, and it remains the flagship of this estate. This vintage is beautifully perfumed and vibrant, and the wine tastes terrific just out of the gate. The finish is delicate, tightly knit and feathery light on the palate. 94+/100

92
/100

Suckling über: Barolo Marcenasco

-- Suckling: A pure, subtle Barolo 2016, showing poached strawberries, red-apple tart, rose-water and dried cloves. Medium-bodied and tight with fine tannins, steely acidity and a medium-chewy finish. 92/100

Mein Winzer

Ratti

Als wir das erste Mal Pietro Ratti trafen, lernten wir einen eloquenten, charismatischen und warmherzigen Menschen kennen, der uns mit seinen klaren Ideen und Visionen sofort beeindruckte. Vielleicht ein typischer „Piemonteser“ – tief verwurzelt in den Traditionen seiner Region, aber ebenso bereit...

Diesen Wein weiterempfehlen