Ayler Riesling Faß 25 trocken 2017

Peter Lauer

Ayler Riesling Faß 25 trocken 2017

94–95
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 94–95/100
Suckling 92–93/100
Parker 91–92/100
5
Weißwein
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2024
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Peter Lauer, Trierer Straße 49, 54441 Ayl / Saar, DEUTSCHLAND


  • 13,70 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Tage

lobenberg

Lobenberg über:Ayler Riesling Faß 25 trocken 2017

94–95
/100

Lobenberg: Der Fass 25 ist ein Ortswein. Er kommt aus drei Ortslagen: Rauberg, Scheidterberg und Sonnenberg. Scheidterberg mit Buntsandstein. Die beiden anderen Lagen sind reiner Devonschiefer, also harter Schiefer wie Feuerstein. Die Weine haben einige wenige Stunden Maischestandzeit als Ganztraube mit angequetschtem Material. Dann abpressen und vergären. Spontanvergärung im Holz. Dieser Wein hat zum großen Teil den biologischen Säureabbau durchlaufen. Hier sind wir in der Nase schon eine ganze Liga über dem Fass 16. Schöne reife Noten, aber auch eine Mineralität, die mich mehr an 2016 erinnert. Diese große Feinheit. Weiße Blüten, ein bisschen Phenolik von der Maischestandzeit und auch von der Spontanvergärung. Viel helle Frucht, weiße Blüten, Darjeeling-Tee. Auch ein wenig Litschi. Nur ein bisschen Zitronengras und auch nicht ganz so massiv in den Orangenzesten, sondern sehr viel feiner, weißfruchtiger. Im Mund dann guten Gripp zeigend. Wieder diese tolle Mineralität, die wir auch schon im 2016er hatten. Schöne Länge. Augen und Mund ziehen sich sogar zusammen ob dieser hohen Mineralität und trotzdem ist der Wein ultrafein. Das entspricht nicht so sehr dem Jahrgang 2015, wir sind schon eher beim Jahrgang 2016 und nicht weit dahinter. Säure und Restzucker liegt etwa bei 6. Das Ganze endet, auch ob des langen Hefelagers, in einer wunderbaren Cremigkeit. Das ist ein richtig feiner Riesling aus der Kategorie Ortswein. 94-95/100

Suckling

Suckling über:Ayler Riesling Faß 25 trocken 2017

92–93
/100

-- Suckling: For a village wine, this has serious depth and a Burgundian type textural complexity. A long, creamy and herbal finish. Decant or aerate if you want to drink it young, but you can also hold and wait. Screw cap. (Stuart Pigott) 92-93/100

Parker

Parker über:Ayler Riesling Faß 25 trocken 2017

91–92
/100

-- Parker: The sample of the 2017 Ayler Riesling "Fass 25" shows an intensely aromatic yet still fresh and slatey bouquet of great finesse and class. It is still a bit yeasty, but the wine is clearly shining through. Creamy, intense and well-structured, with lovely grip and lush, ripe Riesling fruit, this is a charming and mouth-filling Riesling that already drinks great. Tasted in March 2017. 91-92/100

Mein Winzer

Peter Lauer

Ein junger VDP-Winzer. Das Weingut liegt in Ayl, hat sieben bis acht Hektar und wird in fünfter Generation von Florian Lauer bewirtschaftet. Das Weingut arbeitet biologisch-organisch, ist aber nicht zertifiziert und folgt auch nicht allen Richtlinien, da der Winzer Kupfer ablehnt. [...]

Zum Winzer
  • 13,70 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 18,27 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte