Weinpaket: Perfekt zum Beefer | 6* 0,75l

Weinpaket: Perfekt zum Beefer | 6* 0,75l

Eine Zusammenarbeit mit BEEFER ist für mich deswegen so spannend und nahezu selbstverständlich, weil ich hier die gleiche Leidenschaft für die Sache wiedererkenne. Da ich ein enthusiastischer Hedonist bin, der den kulinarischen Genuss liebt, ist es für mich eine Ehre und fast schon logische Konsequenz, hier die passenden Weine für die drei wunderbaren Menü-Gänge anzubieten.

 

BEEFER und GUTE WEINE – a perfect match!

Lobenbergs GUTE WEINE
Probierpaket

"Meine Probierpakete sind meine Visitenkarte, meine beste Auswahl!"

 

Eine Zusammenarbeit mit BEEFER ist für mich deswegen so spannend und nahezu selbstverständlich, weil ich hier die gleiche Leidenschaft für die Sache wiedererkenne. Da ich ein enthusiastischer Hedonist bin, der den kulinarischen Genuss liebt, ist es für mich eine Ehre und fast schon logische Konsequenz, hier die passenden Weine für die drei wunderbaren Menü-Gänge anzubieten.

 

BEEFER und GUTE WEINE – a perfect match!




Je 1 Flasche:

     

  • Libanon/Becaa Valley - Chateau Musar: Chateau Musar Vin Jeune 2015 - 2016-2024:

    Lobenerg: Der Vin Jeune von Musar ist ein Blend aus Chardonnay, Vermentino und Viognier zu fast gleichen Anteilen Das duftet exotisch und tropisch nach reifer Ananas, grüner Banane und Akazienhonig. Am Gaumen ist das zitronig frisch aber wie ein etwas fruchtigerer Chardonnay aus dem Burgund. Sehr gelbfruchtig und kraftvoll, dabei stets verspielt. Mit der Zeit kommt auch etwas gelber Tee hinzu und auch Eisenkraut.Sehr animierend wobei der Chardonnay hier geschmacksprägend ist und Vermentino und Viognier einfach einen Hauch der Exotik versprühen 90-91/100

    Weingut: The Chardonnay and Vermentino were particularly expressive in 2015 with exotic fruit aromas of pineapple, bananas, lychees and hints of honeysuckle and jasmine. The Vermentino, native to Sardinia and Corsica adds citrus leaf aromatics, refreshing acidity, good richness and minerality. This is a crisp, well-structured wine of medium body with a long fruity and floral after taste. The 2015 was a year characterised by fragrance with lower alcohol than in 2014 but the biggest problem we faced this year was the extreme spring weather which affected our volumes dramatically. We had a very promising start to the year and the warm weather in late March instilled optimism – however little did we know then that we would face the most severe spring frost in a generation in mid-April, which killed many of the young buds which were already in the process of opening (14,95 €)


  • Deutschland/Mosel Saar Ruwer - Markus Molitor: Riesling Zeltinger Himmelreich Riesling Kabinett Grüne Kapsel feinherb 2016 - 2018-2050:

    Lobenberg: Markus Molitor ist nicht nur der Meister der Riesen mit weißer Kapsel, seine Kabinette mit nur leichtem Restzucker, also feinherb und grüne Kapsel, gehören zum Allerbesten was Deutschland als Kabinett zu bieten hat. Schiefer, Salz, leicht exotische Früchte mit Zitrusfrüchten, fast schmerzhaft süß-sauer pikant, sich durch die hohe Mineralität und Salz und Säure fast trocken trinkend, die Fruchtsüße gibt den notwendigen Puffer zur sonst wohl zu extremen Ausdrucksstärke des mehr als strahlenden Jahrgangs. Dazu diese grandiose Finesse aus 2016, Balance in Reinkultur. Halbtrocken und feinherb ist 2016 viel feiner, zumal aus der 2016 feinsten Lage des Landes, der Wein ist mindestens so genial wie 2015. 96+/100

    -- Galloni: Ripe apple mingles with iris, sea breeze and wet stone on a haunting nose. The polished, delicate palate is energetically bright and infectiously juicy, its apple and lime marrying with mouthwatering salinity on a refreshingly sustained, barely off-dry finish. 92/100

    --Parker: The 2016 Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett (Green Capsule) is very clear, pure and flinty on the nose, offering bright Riesling notes along with very fine and smoky slate aromas. Round and lush but very delicate, with remarkable finesse, lingering mineral tension and piquant acidity, this is an excellent off-dry Riesling that was bottled with 9% alcohol. 92/100 (14,80 €)


  • Frankreich/Südwestfrankreich - Chateau du Cedre: Cahors rouge Extra Libre Vin Naturel 2017 - 2018-2029:

    Lobenberg: Eine absolute Besonderheit. Ein Naturwein, der nie Schwefel gesehen hat. Ausgangslage ist der normale Cahors Village von Du Cedre, jedoch aus den älteren Reben und besten Lagen. Der Wein wurde 12 Monate im Holz ausgebaut und ist komplett auf 0,0 g/l Restzucker durchgegoren. Das Weingut kann diesen Wein nämlich nur dann schwefelfrei stabil erzeugen, wenn das Fass wirklich komplett durchgegoren ist. Nur so kann diese ungeschwefelte Variante stabil auf die Flasche gebracht werden ohne Angst vor Nachgärung oder anderen Problemen. Natürlich unfiltriert. Die Nase ist superfein. Ganz klar Sauerkirsche. Viele dunkle Früchte und etwas Lorbeer und Cassis. Am Gaumen zieht sich eine feine Minznote durch die saubere Kirschfrucht. Die Tannine sind sehr, sehr fein. Das ist enorm nobel und samtig und macht sehr viel Freude. Ich habe so einen feinen Cahors bislang noch nicht im Jugendstadium getrunken. 94+/100 (16,80 €)


  • Spanien/Priorat - Bodegas Mas Alta: Els Pics 2016 - 2018-2025:

    Lobenberg: Das neue Einstiegswunder aus dem Priorat. Eigentlich ist es nicht möglich. Eines der besten und erfolgreichsten Weingüter dieser elitären Region ist in der Lage uns einen neuen und extrem preiswerten Wein anzubieten, gekeltert aus seinen jüngeren Reben und ergänzt um die bisher in den großen Weinen enthaltenen, älteren Weinstöcke von Cabernet. Und dann kommt dies: In der Nase schwingen neben der frisch gepflückten Feige auch satte Johannisbeeren und gekochte Zwetschgen mit. Aus dem Purpur-Rot ragt neben der tollen Frucht ein granithaltiger Kern empor. Der priorattypische Schliff gibt dem ganzen Halt und hinterlässt am Gaumen einen Eindruck der schon imponiert. Priorat mit Klasse und für jeden Tag, ein Wahnsinn! Noch vier Weine bis zur Spitze der Pyramide...wo soll das enden? 92/100 (14,95 €)


  • Portugal/Douro - Niepoort: Redoma Branco 2017 - 2019-2032:

    Lobenberg: Die Trauben stammen aus älteren Weinbergen vom rechten Ufer des Douro. Die Höhe von 500-600 Meter und die Glimmerschieferböden sorgen für die mineralische Ausrichtung und die große Frische. Die sorgfältig ausgewählten Trauben werden sanft gepresst. Natürliche Gärung und danach Reifung für 8 Monate in Barriques aus französischer Eiche. In der Nase diverse Zitrusaromen von Orange bis Limette, dahinter florale Noten und minzige Frische. Im Mund ist die Mineralik sofort ausgeprägt spürbar. In Kombination mit den frischen Zitrusnoten, hier jetzt auch Bergamotte und Zitrusabrieb, wunderbar intensiv. Am Gaumen mit guter Textur und Struktur. Ein weißer Douro, wie man ihn sich nur wünschen kann. 93+/100

    -- Parker: The 2017 Redoma Branco is a field blend from old vines featuring Rabigato, Códega, Viosinho, Donzelinho and others, aged for eight months in 85% used French oak. It comes in at 13% alcohol. Sharp and fresh, this handles its wood beautifully, showing precision and liveliness. Long on the finish, this is a pretty fine Redoma that seems to handle the difficulties of the vintage well. Niepoort called this one of his best. It looks that way, although time will be the ultimate judge, and I still wonder how 2017s will do in the longer run. Niepoort suggested this might last 20 years. All of his wines age well—it is part of who and what Niepoort is. Let's try to check in every now and then, though. 92/100 (16,50 €)


  • Deutschland/Pfalz - Friedrich Becker: Weißburgunder Kalkgestein 2017 - 20186-2029:

    Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Anders als beim badischen Großmeister des Weißburgunders Reinhold Schneider werden die Trauben hier vollständig entrappt. Dann verbleiben die Schalen nach der Anquetschung noch bis zu 4 Tagen auf der gärenden Maische. Nur Spontanhefen. Die vollständig durchgerorenen Weine machen einen BSA (biologischer Säureabbau zur Umwandlung der Apfelsäure in die mildere Weinsäure), verbleiben dann bis zur Füllung 5-6 Monate im Neuholz-Doppelstückfass (2400 L) auf der Feinhefe bei mehrfacher Batonnage, und werden schließlich ungeschönt und unfiltriert gefüllt. Unglaublich feine Nase, Zitronengras mit heller Melone, weißer Birne und weißem Pfirsich, weißer Johannisbeere, schmelzig cremig mit hellem Stein daherkommend. Voluminöser Angang im Mund, weißer Pfirsich, Litschi, Sanddorn, Rhabarber, feiner Bitterstof, dicht und lang. Aus dem Stand ein großer Wein. 95/100 (16,80 €)


  •  


  • 94,00 €

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Artikelnummer:
36153H

Auch einzeln erhältlich:


Weißwein, Becaa Valley, 2015 Libanon
Chateau Musar

Chateau Musar Vin Jeune

  • 14,95 €

0,75 l (19,93 €/l)

30896H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 90-91

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2016 Deutschland
Markus Molitor

Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett Grüne Kapsel feinherb

  • 14,80 €

0,75 l (19,73 €/l)

31802H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 96+
Galloni 92
Parker 92

Rotwein, Südwestfrankreich - Cahors, 2017 Frankreich
Chateau du Cedre

Cahors rouge Extra Libre Vin Naturel

  • 16,80 €

0,75 l (22,40 €/l)

32128H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94+

Rotwein, Priorat, 2016 Spanien
Bodegas Mas Alta

Els Pics

  • 14,95 €

0,75 l (19,93 €/l)

33458H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 92

Weißwein, Douro, 2017 Portugal
Niepoort

Redoma Branco

  • 16,50 €

0,75 l (22,00 €/l)

35525H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 93+
Parker 92

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland
Friedrich Becker

Weißburgunder Kalkgestein

  • 16,80 €

0,75 l (22,40 €/l)

35167H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 95