Jahrgang 2017 - Rotwein - Syrah 100%

Cotes du Rhone

Cotes du Rhone

Cotes du Rhone

Lobenberg 90

Lobenberg: Die Weine werden je zur Hälfte in Vinsobres und in Chateauneuf geerntet. Die beiden Rebflächen sind langfristig geleast. 100% Syrah, Ausbau komplett im Stahl, kein Holzkontakt! Intensive Schwarzbeerennase, Olive, Lorbeer, erdige Terroirnoten. Holunder und Maulbeere in der wuchtigen, dichten Nase. Auch frisch angebratene Kalbsleber. Im Mund wieder Maulbeere, Brombeere, Teer. Deutliche Mineralität spürbar. Trotz des 100%-Syrah-Einsatzes eine Anmutung der frischen und zugleich erdigen Mourvedre. Erdige Schokoladennoten, eingekochte Pflaume. Bei aller Kraft und Wucht viel Rasse und Frische zeigend mit schöner Länge. Erstaunlich großer Wein für einen so bezahlbaren Cotes du Rhone. 90+/100

-- Parker: The 100% Syrah 2017 Cotes du Rhone is a bargain superstar, offering hints of smoke, cracked pepper, blueberries and black olives. It's medium to full-bodied, with a long, supple finish. For the $20 (or less) I've seen it selling for, you're not going to find a better Syrah. 90/100

-- Weingut: Syrah und Mourvèdre sorgen für eine herrliche normale Produktion guter Qualität. Die winzigen Erträge bei der Grenache-Traube haben zu sehr intensiven und dichten Weinen geführt. Ihr Lagerpotential wird hoch sein. Sie werden feststellen, dass die für die Gigondas-Weine verfügbaren Mengen sehr klein ausfallen. Das tut mir leid, aber wir müssen akzeptieren, dass uns die Natur nicht immer das gibt, was wir gerne hätten. 100% Syrah. Teilweise entrappte Trauben. Kalkhaltige Sandböden, rote Lehmböden und Kiesel auf Terrassen des Villafranchien Ausbau im Tank. Unser Côtes du Rhône ist der wichtigste Botschafter des Weinguts, da er wahrscheinlich die erste Flasche ist, die Weinfreunde verkosten, wenn sie Saint Cosme kennenlernen. Deshalb lege ich alle erforderliche Sorgfalt und Bemühung in die Produktion eines sehr guten Côtes du Rhône. Da ich aber kein Zauberer bin, muss ich hierzu Reben verwenden, die in qualitativ hochwertigen Terroirs wachsen. Das beste Terroir ist Vinsobres und es ist für mich der beste Ort, um die Syrah-Traube im südlichen Rhône-Tal anzubauen. Vinsobres liegt unmittelbar vor den Toren des Alpenmassivs und wird von einem kalten, „Pontias“ genannten Wind bestrichen, der den Weinen ohne jeden Zweifel eine ganz besondere Frische verleiht. Die Böden sind eine subtile Mischung aus Mergel, Kalkstein und Sand. Es handelt sich um komplexe Böden. Kompakte Böden tragen in sich eine Grenze, die sich in den Weinen niederschlägt. Komplexe Böden bieten einen „Weinbauanteil“ und facettenreiche Böden, die sich in den Weinen wiederfinden. 2017 ist mein 21. Jahrgang für den Côtes du Rhone von Saint Cosme. Meine Vorstellung von diesem Wein bleibt die gleiche: Syrah-Rebe, Frucht, Finesse, Frische und Gefallen. Trends habe ich noch nie mitgemacht, mein einziger Leitstern war stets mein Geschmack. Ich werde meine Vorgehensweise nicht ändern, denn ich kann mit Ihnen nur teilen, was ich auch wirklich liebe. Vinsobres ist ein herausragendes Terroir: Ich werde bald Gelegenheit haben, Ihnen Näheres darüber zu erzählen.

-- Falstaff: Brombeergelee, Holundersaft, Rote Bete, schwarzer Pfeffer, schöne Klarheit im Duft. Am Gaumen sehr gut ausgewogen zwischen Öligkeit, mürbem Tannin, einer Spur Süße in der Frucht, milder Säure und würzigem und ganz frischfruchtig traubigem Abklang. Gut versteckte Wucht. 90/100


  • 9,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

12,67 €/l


Rebsorten:
Syrah 100%
Artikelnummer:
34202H
Jahrgang:
2017
Bewertung:
Lobenberg 90+
Parker 90
Falstaff 90
Trinkreife:
2019 - 2027
Alkoholgrad:
14,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er
Abfüller:
Chateau de Saint Cosme, , 84190 Gigondas, FRANKREICH

Alternativ:


Rotwein, Rhone - Gigondas und Rasteau, 2018 Frankreich
Chateau de Saint Cosme

Cotes du Rhone

  • 9,50 €

0,75 l (12,67 €/l)

37362H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 90+

Mein Winzer

Chateau de Saint Cosme

Gigondas ist zusammen mit der Appellation Chateauneuf-du-Pape sicherlich die spannendste und innovativste Region der Rhone und der junge Louis Barruol von Chateau de Saint Cosme gehört nicht nur laut Robert Parker zusammen mit Santa Duc und Bouissiere zur Creme de la Creme der Appellation. […]

Zum Winzer