Jahrgang 2017 - Weißwein - Riesling 100%

Riesling Graacher Himmelreich Großes Gewächs trocken

Riesling Graacher Himmelreich Großes Gewächs trocken Riesling Graacher Himmelreich Großes Gewächs trocken

Riesling Graacher Himmelreich Großes Gewächs trocken

Lobenberg 100

Lobenberg: Das Graacher Himmelreich ist eigentlich nur durch seine Süßweine bekannt. Prüm macht einen der besten Kabinette – und Auslesen – der Mosel aus dieser Lage. Aber Dr. Loosen ist einfach der richtige Meister darin, diese Lage als Großes Gewächs in die Flasche zu bringen. Ich war ja schon ein Fan des Graacher Himmelreichs bei Lieser, und auch 2016 war Himmelreich hier schon eine besondere Lage. Das zieht sich in den 2017er. Das ist unendlich fein und nachdem ich einige Große Gewächse hier bei Ernst Loosen probiert habe, zusammen mit der Wehlener Sonnenuhr das hervorstechendste und herausragendste Große Gewächs – rassig und dabei unendlich verspielt im Mund. Nicht nur Zitrusfrüchte wie im Rotschiefer. Nein, hier kommt neben viel Weintraube, auch Quitte und etwas Birne durch. Es bleibt puristisch, es bleibt extrem schiefrig, aber es bekommt auch Charme. Im Mund kommt trotzdem dieser Angriff der hohen Säure – was alle Großen Gewächse bei Loosen vereint. Die Weine sind besonders gezeichnet durch den extrem niedrigen Ertrag. Wir haben hier nur etwa die Hälfte der normalen Ernte. Wir haben hier unglaublich viele Verluste durch Frost gehabt, dadurch sind die Weine natürlich sehr viel kraftvoller, intensiver und höher im Extrakt. Das sind Power-Teile – auch dieses Himmelreich. Der Wein braucht sicherlich seine vier, fünf Jahre bis er dahin kommt was er bereits andeutet, nämlich die totale Verspieltheit. 7g Restzucker. Über 7g Säure. Das Ganze mit nur 12% Alkohol. Schon als Fassprobe deutet sich die feine Riesling-Süße und dieses unglaubliche Spiel des Himmelreichs an. Schiefer, Salz, so verspielte Frucht, komplex. Diesem Wein muss man Zeit einräumen, aber ich bin mir sicher, dass das 2017er Himmelreich zu ganz großer Form auflaufen wird. Fünf bis acht Jahre wegsperren, dann ist das ein Riese in Finesse. 97-100/100

--Parker: Loosen's 2016 Graacher Himmelreich GG Alte Reben is deep, precise and smoky on the nose, where ripe and concentrated fruit is displayed, but the wine is still dominated by the flinty terroir flavors of freshly crushed stones. Pure, vital and highly tensioned on the palate, this is a terrific vin de terroir, highly finessed and endlessly salty. Most probably the best Himmelreich I have ever tasted from Ernie Loosen. Tasted during the preview of the GG wines in Wiesbaden in August 2018. 96/100


  • 21,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

28,00 €/l


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
32546H
Jahrgang:
2017
Bewertung:
Lobenberg 97-100
Parker 96
Trinkreife:
2020 - 2046
Alkoholgrad:
12,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Dr. Loosen, Weingut, St. Johannishof, 54470 Bernkastel-Kues, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Dr. Loosen

Eine der Wiegen des Weinbaus an der Mosel liegt in Bernkastel-Kues. Heute ist das kleine Örtchen an vielen Wochenenden im Jahr touristisch völlig überlaufen. Aber abseits der historischen Innenstadt liegt als kleine Perle das international renommierte Weingut von Dr. Loosen. [...]

Zum Winzer