Jahrgang 2016 - Rotwein - Carignan, Grenache, Syrah

La Muntada Côtes du Roussillon Villages rouge

La Muntada Côtes du Roussillon Villages rouge

La Muntada Côtes du Roussillon Villages rouge

Lobenberg 99

Lobenberg: Das ist die Spitzencuvée des Roussillons! Von einer nach Nordwesten ausgerichteten, perfekten Einzellage mit alten Grenache- und Carignanreben, und dazu auch etwas Syrah aus hoch gelegenen Anlagen. Lila mit dunklem Kern. Im Bouquet eine wunderbare Konzentration. Brombeere, Cassis, getrocknete Pflaume, rauchig, verführerisch, komplex. Schreit aber jung noch nach Belüftung. Am Gaumen ist der Muntada immer dann ausgesprochen dicht bei feinsten Extrakt. Diese Finesse in Form von Sauerkirsche, Cassis, Graphit und etwas Eukalyptus ist unerreicht. Erinnert nach bester Manier an Chambolle-Musigny. Nur mit viel mehr Körper und weitaus kräftigerem Tannin, etwas Saint Emilion. Hallt ewig nach und reift Jahrzehnte. Ein großer Wein! Quasi Top-Class-Bordeaux/Burgund mit mediterranem Charme. 98-99/100


  • 69,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

92,00 €/l


Rebsorten:
Carignan
Grenache
Syrah
Artikelnummer:
30256H
Jahrgang:
2016
Bewertung:
Lobenberg 98-99
Trinkreife:
2020 - 2050
Alkoholgrad:
14,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er OHK
Abfüller:
Gauby, Dom., 1, rue du Faradjal, 66600 Calce, FRANKREICH
Details:
Barrique

Alternativ:


Rotwein, Roussillon, 2017 Frankreich
Domaine Gauby

La Muntada Côtes du Roussillon Villages rouge

  • 64,00 €

0,75 l (85,33 €/l)

32472H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg

Mein Winzer

Domaine Gauby

Gauby ist Weltklasse. Und eigentlich Weltklasse mit Sternchen, denn die Weine sind selbst in der Spitze für ihre Qualität immer noch ausgesprochen preiswert. Es macht richtig Freude erst mal eine Flasche davon zu trinken, die anderen wegzulegen und erst nach Jahren wieder zur Nachverkostung hervorzuholen. Diese Weinwerte sind aber dank Gérard Gauby so gebaut, dass leider oft mit ihnen geschieht, wofür sie gemacht worden sind: sie werden rasch getrunken, zu rasch! [...]

Zum Winzer