Jahrgang 2015 - Rotwein - Pinot Noir 100%

Bourgogne rouge Cuvée du Pinson

Bourgogne rouge Cuvée du Pinson

Lobenberg 94

Lobenberg: Dieser Bourgogne rouge stammt aus einer 0,5 Hektar kleinen Parzelle. Es handelt sich hierbei um alte Reben mit extrem hoher Pflanzdichte, sodass die Reben hier tief wurzeln müssen um an Nährstoffe zu kommen. Der Ertrag je Weinstock ist demnach winzig, 500 Gramm ist schon viel. Dieser Pinot Noir wird nicht im neuen Holz, sondern ausschließlich in mehrfach benutzen, alten Pièces ausgebaut. Die Bezeichnung als einfacher Bourgogne ist im Prinzip lächerlich. Man muss nur mal ein Glas vor sich haben. Ein unaufdringlicher, leicht minziger und doch würzig-reifer Burgunder. Das Tanningerüst ist fast leichtbrüstig aber eben extrem elegant, die Länge des Wein ist beachtlich. Er hallt immer wieder nach mit Anklängen von Kirsche, Schlehe und Erdbeere, dazu etwas Nelke. Ein fast großer kleiner Wein. 94/100

-- Burghound: (from Chambolle vines). A notably ripe yet attractively fresh nose speaks of both red and dark berries along with soft earth nuances. There is fine volume to the relatively full-bodied flavors that possess a lovely mid-plate texture before concluding in a mildly rustic and warm finish. Still, this is really quite good and worth considering as a quality option for an all-around house red.


  • 54,90 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

73,20 €/l


Rebsorten:
Pinot Noir 100%
Artikelnummer:
29201H
Jahrgang:
2015
Bewertung:
Trinkreife:
2018 - 2031
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Ponsot, 17, rue la montagne, 21220 Morey-St. Denis, FRANKREICH

Mein Winzer

Ponsot

Laurent Ponsots Philosophie ist es, Weine so natürlich wie möglich zu vinifizieren. Was die Natur vorgibt, sollte man nicht verfälschen. Das Prinzip ist actio vor reactio. Daher werden die Lagen auch biologisch bewirtschaftet, jedoch ohne Zertifizierung. Es gibt im Burgund wohl kein anderes Weingut, auf dem Tradition so hoch gehalten wird und das gleichzeitig so neuartige Ergebnisse hervorbringt. [...]

Zum Winzer