Jahrgang 2010 - Weißwein - Pinot Meunier 95%, Pinot Noir 5%

Champagne Terre d'Illite Blanc de Noirs Flaschengärung

Champagne Terre d'Illite Blanc de Noirs Flaschengärung

Lobenberg 95

Lobenberg: Schaumkronenbildung, die ganz gleichmäßig abklingt. Im Bukett spürt man sofort den hohen Pinot Meunier-Anteil: Reifer Boskoop-Apfel, etwas Zimt, auch Forellenbirnen. Am Gaumen verblüfft dann die Intensität. Der Brut-Champagner bleibt komplex ohne plump und brachial daherzukommen, wie es manchmal bei Pinot-Meunier der Fall sein kann. Das liegt daran, dass auch hier wieder eine knackig-lebendige Säure entgegensteht, die den Champagner davor rettet, platt zu sein. Besonders im Mittelmund spielt sich die volle Bandbreite an reifer Frucht, Hefearomatik und Säure ab. Der Wein bleibt stets elegant. Cédric Mousse ist einer der wenigen Pinot-Meunier-Master der Champagne! 94-95/100

-- Vinum: Eigenständiger Champagner aus 95% Meunier und 5% Pinot Noir, mit Sauerkirsche und Gewürzen in der Nase und auch am Gaumen eine faszinierend präsente Säure, die durch die Rotfruchtigkeit schneidet. Dieser Einzellagen-Champagner lag 48 Monate auf der Hefe. Klärend im Finish!


  • 39,80 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

53,07 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Pinot Meunier 95%
Pinot Noir 5%
Artikelnummer:
26389H
Jahrgang:
2010
Bewertung:
Lobenberg 94-95
Trinkreife:
2016 - 2025
Alkoholgrad:
12,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Moussé Fils, 5 Rue de Jonquery, 51700 Cuisles, FRANKREICH

Alternativ:


Weißwein, Champagne, 2011 Frankreich
Moussé Fils

Champagne Terre d'Illite Blanc de Noirs Flaschengärung

  • 39,80 €

0,75 l (53,07 €/l)

28514H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94-95

Weißwein, Champagne, 2012 Frankreich
Moussé Fils

Champagne Terre d'Illite Blanc de Noirs Flaschengärung

  • 39,80 €

0,75 l (53,07 €/l)

32096H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94-95

Mein Winzer

Mousse Fils

Champagne Moussé Fils befindet sich inmitten des Marne-Tals im Dorf Cuisles. Die Weinberge liegen hie in vier verschiedenen Dörfern, aber trotzdem alle am gleichen Hügel. […]

Zum Winzer