Jahrgang 2014 - Merlot 90%, Cab. Sauv. 9%, Cab. Franc 1%

Chateau Clinet

Chateau Clinet

Subskription - Auslieferung in folgenden Jahren
Lobenberg 96

Lobenberg: 90% Merlot, 9% Cabernet Sauvignon, 1% Cabernet Franc. 13% Alkohol, Ertrag 40 hl pro Hektar, 60% neues Holz im Ausbau. Die Ernte fand Ende September und in der ersten Oktoberwoche statt. Dichte Merlot-Nase, aber auch ein bisschen rote Frucht von der Cabernet. Schöne Würze, dennoch eher rote Frucht, keinerlei grüne Elemente, geschweige denn grüne Paprika, jedoch viel rote Paprika, daneben Himbeere und Kirsche. Sehr schöner frischer Mund, sehr mittig konzentrierter Wein, rotfruchtig. In erstaunlicher Weise rote Kirsche, Sauerkirsche, auch Zwetschge, ein wenig Rhabarber, wieder die Himbeere aus der Nase, Cranberry, Fruchtkaltschale. Sehr feine salzige und kalkige Spur mit Minze und Eukalyptus. Dicht, zupackend, toller Grip in diesem tollen Clinet, das Ganze bei samtiger Tanninstruktur und sehr lebendiger, aber überhaupt nicht spitzer Säure. Schöne Würze dabei. Der Wein ist fast harmonischer, auf jeden Fall rotfruchtiger und schmackhafter als der Wein des Nachbarn Eglise-Clinet. Chateau Clinet aus Pomerol fehlt vielleicht der letzte Kick in der würzigen Mineralität, dafür ist er deutlich harmonischer, fast dichter und sehr pikant in der wunderschönen Säure-Süße-Fruchtaromatik. Diese intensive Aromatik hallt zwei Minuten nach. Wir sind hier einen Quantensprung oberhalb der 2013er und meines Erachtens auf gleichem Level wie 2012, sogar in der Art etwas interessanter und pikanter. Vielleicht tragen die hervorragend gelungenen 9% Cabernet dazu bei. Der Wein macht richtig Freude. 95-96+/100

-- Gerstl: Ein feines Fruchtbündel, schwarze Beeren, wunderschöne Würze, ganz feine florale Noten, der Duft ist wunderschön, ganz feines, nobles Parfüm. Herrliche Frische, fast etwas kühl, aber die Extraktsüsse stimmt, edle Tanninqualität, schlanker, eleganter köstlich aromatischer Wein, dicht, mundfüllend, aromatisch, geschliffen fein, delikat verspielt, hat sehr viel Charme, das ist pure Trinkfreude, rassiger, spannender Nachhall. 18/20

-- Galloni: The 2014 Clinet is striking. Energetic, tense and wiry, the 2014 jumps from the glass with notable intensity. The tannins are quite evident, as is the acidity, but there is a level of harmony here that is impossible to miss. Red currant, sweet red cherry, tobacco, smoke and white pepper add nuance on the pulsating finish. I imagine the 2014 is going to require quite a bit of time, but it is compelling, even at this early stage. The 2014 is 90% Merlot, 9% Cabernet Sauvignon and 1% Cabernet Franc that saw 30+ days on the skins in small lot fermenters, with manual punch-downs. Malolactic fermentation took place in barrel. This is a fabulous showing from Clinet and proprietor Ronan Laborde. -- Antonio Galloni 92-95/100

--WS: The lush raspberry and plum fruit flavors are lined with an ample but velvety structure, leading to a long, spice-infused finish. Ripe but not overdone, this is sure to be a head-turner.—J.M. 91-94/100

 

--TA: 93/100

-- Vinum: Clinet, lange «nur» ein sehr guter Wein, hat sich in den letzten zwei, drei Jahren ganz an die Spitze des Pomerol-Klassements emporgearbeitet: superbe, blumige Aromatik; mit grösster Perfektion erarbeiteter, ellenlanger Wein voller Rasse, Reichtum und Frische; ganz grosse Klasse. 18/20


  • 239,80 €
3 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Merlot 90%
Cab. Sauv. 9%
Cab. Franc 1%
Artikelnummer:
26202H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 95-96+
Galloni 92-95
WS 91-94
Vinum 18
TA 93
Gerstl 18
Trinkreife:
2018 - 2045
Alkoholgrad:
0,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
1er OHK
Abfüller:


Mein Winzer

Clinet

Im Chateau Clinet treffen sich die drei Voraussetzungen, die einen großen Wein garantieren: Alte Reben, ein superbes Terroir und engagierte Arbeit in Keller und vor allem im natürlich organisch bewirtschafteten Weinberg. […]

Zum Winzer