Jahrgang 2014 - Riesling 100%

Riesling Großes Gewächs "Dellchen"

Riesling Großes Gewächs "Dellchen"

Lobenberg 98

Lobenberg: Auch hier nur drei bis vier Stunden Maischestandzeit, und nur 60% des normalen Ertrages. Ganztraube eingemaischt und nach vier Stunden abgepresst. Vergoren im Großen Holz und zum Teil im Stahl, dann Verbleib bis Ende Januar auf der Vollhefe, nach Abzug bis zur Flaschenfüllung im Sommer auf der Feinhefe mit Battonage. Die Nase wie immer deutlich die fruchtigste und exotischste von allen GGs. Der Untergrund ist sicherlich der fetteste und üppigste hier bei Dönnhoff. Der Wein ist unglaublich lecker, alle Schattierungen der Zitrusfrüchte. War in dem Felsenberg Bitterorange zu spüren, so ist hier alles in weitaus süßerer, exotischerer Form zu Mango, Ananas, süßer Orange, dann aber auch Bitterstoff aus Limette, Zitronengras. Der Wein ist hochintensiv, rührt zu Tränen und ist doch sehr charmant. Er trinkt sich trotz des niedrigeren Alkoholgrades eigentlich weitaus üppiger. Dieser Wein nimmt jeden Konsument mit - supersaftig, trinkig und extrem lecker. Nicht die Größe von 2013, aber im Jahresverlauf der letzten vier Jahrgänge durchaus nicht an letzter Stelle. Aufgrund seiner Leichtigkeit und dadurch Verspieltheit ein wirkliches Trinkerlebnis. Trinkfreude pur! 97-98/100

-- Gerstl: Wow, das raffinierte Dellchen, der Duft streichelt die Nase, das ist die Sinne berauschende Feinheit, ein nobles, filigranes Parfüm. Am Gaumen hat er einen wunderbar trockenen Auftritt, das macht den Wein so edel, die ganze Süsse kommt aus dem Extrakt, ist entsprechend moderat und schwingt im Einklang mit der ebenso dezenten, feinen Säure, das ist einfach himmlisch, diese sagenhafte Finesse. Auch das ist eigentlich Riesling in Vollendung, auch wenn es jetzt so extrem jung noch etwas wild und kantig wirkt. 19+/20

-- Parker: Coolish, very clear, subtle but multi-layered on the highly elegant, finesse-full and flinty nose starts the 2014 Riesling Dellchen GG. This is a full-bodied, pure, very elegant, highly complex and frisky Riesling of great finesse and lots of salt. The wine is bone dry, but so intense, pure and mineral... so fine and so intense. This is probably the finest Dellchen I have tasted. Extraordinary! "We have picked the Dellchen earlier than we used to do in former years, when we tended to wait and to wait..." says Helmut Dönnhoff. "In 2014, botrytis forced us to pick earlier and now we are very happy with the result because we aim for clarity and precision." 95/100


  • 36,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
25819H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 97-98
Gerstl 19+
Parker 95
Trinkreife:
2018 - 2042
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:


Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg. [...]

Zum Winzer