Jahrgang 2014 - Weißwein - Riesling 100%

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Großes Gewächs

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Großes Gewächs

Lobenberg 99

Lobenberg: Öchslegrade zwischen 95 und 100. Ernte mit ganz normalen Erträgen, die Ruwer war überhaupt nicht von den dramatischen Regenfällen des Rheins betroffen. Das Ruwer- und Saar-Gebiet war absolut gesund, ein toller Jahrgang. Der Lesebeginn war früh aufgrund der frühen Blüte, alles hochreif, ab dem 22. September gelesen. In diesem Jahr gab es keine Maischestandzeiten, sondern sofortige Ganztraubenpressung. Vergärung und Ausbau auf der Vollhefe im Edelstahl, Spontanvergärung. Die Nase, wie schon 2013, extrem gesund. In diesem Jahr durch die hohe Reife, was alle erstaunen wird aber einfach die Wahrheit ist, eine Säure von nur 7,8 Gramm bei gleichzeitig einem Restzuckerwert von 7,5. Ein Jahrgang, der sicherlich dem cremig-fülligerem 2011 deutlich mehr ähnelt als dem explosiven, krachenden und säurebeladenen 2013. Christoph Tyrell verglich ihn mit der Auslese S des Jahrgangs 2007, bekanntermaßen mit das Beste, was in den letzten Jahrzehnten hier auf die Flasche kam. Wunderschöne, charmante, cremige Nase, reife Orange, sogar etwas Mango und Maracuja daneben, Melone, weiße Birne und etwas Aprikose. Blumig, sehr charmant, ein Hauch Salz und Mineralik dazu. Der Mund hat trotz der niedrigen Säure einen sehr frischen und knackigen Angang, fast etwas explosiv. Hochintensive Frucht, der Wein rührt zu Tränen. Ein strahlend schöner Wein mit einer gleichzeitig cremigen Begleitmusik und hohem Extrakt. Ein durchaus für größeres Publikum kompatibles Großes Gewächs, was hier beim Karthäuserhof eher selten ist. Der Extraktwert liegt bei satten 32 Gramm, und genau so trinkt er sich in seiner schönen cremigen Süße, bei lebendiger Säure. Das ist ein Spaßmacher und somit das Charmanteste, was hier in den letzten Jahren abgefüllt wurde. Toller Wein! 97-99/100

-- Gerstl: Ganz fein im Duft, die Mineralität steht im Mittelpunkt, sehr nobel und klar im Duft. Eine feine Delikatesse am Gaumen, Rasse und ganz dezente Süsse sind perfekt im Gleichgewicht, sehr hoher Reifegrad, die Säure ist wunderschön weich, der Wein ist verspielt leicht, aber auch hocharomatisch und komplex mit viel Extrakt, das ist grosse Klasse und der Wein hat sehr viel Charme und Strahlkraft. 19/20

--WW: Helles Gelb. Intensives, jugendliches, Bouquet mit Aprikose, Mirabelle und Zitrusfrucht. Angenehmer und erfrischender Gaumenauftakt. Der Wein wirkt süffig, aber verfügt über viel Potenzial, denn seine Struktur wirkt rassig, stützend und langlebig. Geduld ist angesagt. Ein grosser Wein. 18/20


  • 29,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

38,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
25807H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 97-99
Gerstl 19
WW 18
Trinkreife:
2016 - 2036
Alkoholgrad:
12,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Karthäuserhof, Karthäuser Hof 1, 54292 Trier-Eitelsbach, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Karthäuserhof

Der Eitelsbacher Karthäuserhofberg umfasst knapp 19 Hektar an der Ruwer, die zu über 90 % mit Rieslingreben bepflanzt sind. Der Weinort Eitelsbach wurde im Jahre 1223 erstmalig urkundlich erwähnt. [...]

Zum Winzer